Tom Cruise und Katie Holmes: Verhandlungssache

Tom Cruise

Tom Cruise und Katie Holmes: Verhandlungssache

am 06.11.2009 um 10:29 Uhr

Tom Cruise und Katie Holmes diskutieren über weitere Kinder

In der Kinderfrage sind sich Tom Cruise
und Katie Holmes nicht einig

Tom Cruise und Katie Holmes verhandeln derzeit enorme Geldsummen. Grund für die finanziellen Zwiegespräche: Ein Geschwisterchen für Suri.

Langweilig wird es Tom Cruise und seiner Ehefrau Katie Holmes anscheinend nicht. Wenn das Ehepaar nicht gerade Unsummen für die Kleider und Schuhe von Suri ausgibt, verhandelt es auch gerne mal. Entweder geht es um die Karriere, die Auswahl des Kindergartens für Suri oder die Erziehungsmethoden.

Zurzeit verhandeln TomKat aber ganz andere Sachen: Katie Holmes ließ verlauten, dass sie im Moment keine weiteren Kinder möchte. „Mr. Impossible“ sieht das allerdings ganz anders, denn er hätte sehr gern noch ein Geschwisterchen für Prinzessin Suri.

Und wie einigt man sich in Hollywood am besten? Richtig – mit Geld! Tom soll seiner Frau angeblich fünfeinhalb Millionen Dollar für ein zweites Kind geboten haben und sogar siebeneinhalb Millionen, wenn das Kind noch vor 2011 kommt. Katie gibt sich damit aber nicht zufrieden und soll elf Millionen gefordert haben.

Verstehen kann man das nicht! Ein Kind sollte ja eigentlich aus Liebe gezeugt werden und nicht auf ein Geldangebot hin. Na ja, in Hollywood ist eben alles anders!

06.11.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (2)

  • Clauditta am 06.11.2009 um 19:52 Uhr

    Die sollen sich doch ein Kind aus Malawi kaufen - so wie Madonna!

  • fruchtiXx am 06.11.2009 um 13:29 Uhr

    aber echt vor allem tut mir die kleine leid