Travoltas Sohn gestorben

Travoltas Sohn gestorben

am 05.01.2009 um 10:50 Uhr

John Travolta

John Travolta trauert

Am Freitag ist John Travoltas 16-jähriger Sohn Jett bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Er soll Berichten zufolge im Badezimmer der Ferienwohnung der Travoltas auf den Bahamas einen Krampfanfall erlitten und sich dabei an der Badewanne den Kopf gestoßen haben. Leider so schwer, so dass alle Wiederbelebungsversuche eines Mitarbeiters des Hotels wirkungslos waren.

Laut Medienberichten litt der Sohn des Schauspielers am Kawasaki-Syndrom. Diese Gefäßerkrankung trifft Kinder im Alter bis zu fünf Jahren. Jett soll mit zwei an der Krankheit gelitten haben. Travolta und seine Frau Kelly Preston machten Dünger dafür verantwortlich. Seit Jahren besteht aber das Gerücht, dass Jett an Autismus leide. Die Travoltas haben dieses aber nie bestätigt. Sie sind Angehörige der Sekte Scientology und in dieser existiert eine Krankheit wie Autismus nicht. Die Symptome der Krankheit gelten unter Scientologen als Zeichen von Schwäche.

In der Zwischenzeit hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und heute soll es zu einer Obduktion kommen, um die genaue Todesursache zu bestimmen. Von einem Verbrechen wird aber nicht ausgegangen. Zuletzt gesehen wurde Jett, als er am Neujahrstag in das Badezimmer ging, entdeckt wurde der Tote jedoch erst Freitagmorgen um 10 Uhr.

05.01.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare