V.l.: Hugo (Nick Julius Schuck), Alex (Timur Bartels), Emma (Luise Befort), Leo (Tim Oliver Schultz), Toni (Ivo Kortlang) und Jonas (Damian Hardung)
Diana Heuschkelam 04.11.2016

Bald ist es endlich so weit: „Club der roten Bänder“ kehrt mit Staffel 2 auf die Fernsehbildschirme zurück. Doch in die Vorfreude mischt sich für viele Fans eine große Sorge: Könnte die beliebte Serie nach der kommenden Staffel eingestellt werden?

Achtung, Spoiler! Grund für diese Sorge liefert ein Vorab-Trailer zur ersten Episode der zweiten „Club der roten Bänder“-Staffel. Dort zeigt sich: Hugo alias Nick Julius Schuck ist aus dem Koma erwacht, Toni alias Ivo Kortlang ist endlich seine Gipsbeine los und kann wieder laufen und auch Emma aka Luise Befort kommt in der neuen Season besser mit ihrer Essstörung klar und hat das Krankenhaus sogar schon verlassen. Könnte sich der Club also auflösen und damit das Serienaus nach Staffel 2 ankündigen?

Schließlich scheint zumindest Emma schon eifrig ihre Zukunft außerhalb des Krankenhauses zu planen. Das macht nicht nur ihrem Freund Jonas, gespielt von Damian Hardung zu schaffen, sondern auch dem Anführer vom „Club der roten Bänder“, Leo. Schließlich steht der von Tim Oliver Schultz dargestellte „Veteran“ der Kinderstation ebenfalls auf die hübsche Brünette.

Grund zur Hoffnung

Doch noch ist nicht aller Tage Abend. Schließlich werden weder Jonas, noch Leo in absehbarer Zeit aus dem Albertus-Klinikum entlassen werden und auch Hugo hat noch einen langen Weg vor sich, bevor der ehemalige Koma-Patient wieder nach Hause zurückkehren kann. Selbst Toni scheint sich mit einem Leben ohne seine „Club der roten Bänder“-Kameraden schon zu Beginn von Staffel 2 nicht anfreunden zu können und schmiedet Pläne für eine Rettung der Clique.

Wie es mit „Club der roten Bänder“ wohl weitergehen wird? Für die Fans der Serie bleibt jedenfalls zu hoffen, dass auch nach Staffel 2 noch lange nicht Schluss ist.

Bildquelle: VOX / Martin Rottenkolber


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?