DSDS-Kandidat spricht über erschütternde Kindheit
Anett Pohlam 29.02.2012
DSDS-Kandidat Joey Heindle hatte schlimme Kindheit.

Joey Heindle sorgte bei DSDS für Entsetzen und Mitgefühl.

Wenn bei „DSDS” die Top Ten feststeht, geht es langsam aber sicher ans Eingemachte. Und das nicht nur in musikalischer Hinsicht. Letzten Samstag wurden Millionen von Zuschauern Zeugen, als „DSDS”-Kandidat Joey Heindle sein Herz ausschüttete, indem er über die schlimmste Zeit seines Lebens sprach: seine Kindheit. Denn die war für den 18-Jährigen „die Zeit des Teufels und der Hölle.“ Grund dafür war sein gewalttätiger Vater, der ihn jahrelang misshandelte. „Ich habe halt gedacht, ich sterbe jedes Mal“, gestand Joey Heindle in dem bewegenden Einspieler vor seinem Live-Auftritt.

Bestürzung bei „DSDS”

Als Joey Heindle erzählte, dass ihm sein Vater sogar vier Finger brach und ihn durch die Küchenscheibe schleuderte, wurde es mucksmäuschenstill im “DSDS”-Studio. Sechs Millionen Zuschauer und dem gesamten „DSDS”-Team lief es eiskalt den Rücken herunter. Dieter Bohlen war sprachlos: „Das ist wirklich heftig, man weiß nicht, was man dem Jungen sagen soll.“ Auch die übrigen Kandidaten standen unter Schock, als sie am folgenden Tag noch einmal von RTL zu dem Thema befragt wurden. „Ich wusste ein paar Sachen, aber ich wusste nicht, dass es so krass war. Es ist schlimm“, erklärte Thomas Pegram und Hamed Anoushed ergänzte traurig: „Das tut einem echt leid, wenn man ihn sieht, denn man weiß eigentlich, was dahinter steckt.“

Puh, ganz schön harter Tobak bei „DSDS”. Umso bewundernswerter, dass Joey Heindle trotz seiner erschütternden Kindheit positiv in die Zukunft blickt. Denn die ist das Einzige, was für den 18-Jährigen im Moment zählt.

Bildquelle: RTL

Topics:

DSDS


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Magalie22 am 29.02.2012 um 17:00 Uhr

    Der Kandidat tut mir wirklich Leid. Aber DSDS ist einfach nur noch widerlich.

    Antworten
  • schogette85 am 29.02.2012 um 12:35 Uhr

    Das denke ich auch. DSDS missbraucht ihre Kandidaten bis aufs letzte solange die Staffel läuft. Danach interessiert sich kein Mensch mehr für die ach so tollen Talente.

    Antworten
  • mrsPeng am 29.02.2012 um 11:39 Uhr

    Das ist wirklich krass! Aber ich finde es abartig, dass bei DSDS mit solchen Geschichten die Einschaltquoten hochgedrückt werden wollen.

    Antworten