V.l.: Scooter-Frontman H.P. Baxxter (51), Shooting-Star Vanessa Mai (23) sowie Schlagerstar Michelle (43) sitzen in der neuen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" neben Dieter Bohlen (61), Erfolgsproduzent und Jurymitglied der ersten Stunde, in der Jury. 

Die Jury: V.l.: HP Baxxter, Vanessa Mai, Michelle und Dieter Bohlen.
Meike Leyerle am 03.01.2016

Die Suche geht weiter – und den Kandidaten sind bei der 13. Staffel von „DSDS” keine Grenzen gesetzt: Unter dem Motto „No Limits“ startete die beliebte Castingshow mit einer neuen Jury, neuen Kandidaten und neuen Regeln. Wie lief die erste Show von „DSDS”?

Deutschland sucht wieder einen Superstar: Gestern Abend lief die erste Show der 13. Staffel von „DSDS“ bei RTL – mit neuer Jury und neuen Regeln. Schlagersternchen Vanessa Mai, „Scooter“-Fronman H.P. Baxxter, Sängerin Michelle und Jury-Urgestein Dieter Bohlen kennen diesmal keine musikalischen Grenzen, denn getreu dem Motto „No Limits“ sind alle Musikrichtungen bei „DSDS“ erlaubt, von Schlager bis Rock, von Oper bis Rap.

Die DSDS-Jury H.P. Baxxter, Vanessa Mai, Michelle und Dieter Bohlen

DSDS: Die neue Jury sucht wieder einen Superstar!

Sieben Kandidaten konnten sich in der ersten Show über das Weiterkommen freuen, mit unterschiedlichen Stilen sicherten sie sich einen Platz im Recall. Besonders begeistert war die Jury vom 19-jährigen „DSDS“-Kandidaten Igor Barbossa, der mit dem Song „A Change Is Gonna Come“ von Sam Cooke überzeugte. Dieter Bohlen war voll des Lobes für den Sänger und schickte ihn auf direktem Weg in den Auslandsrecall nach Jamaika: „Igor das war Weltklasse! So was Geiles hab‘ ich selten gehört, muss ich dir ganz ehrlich sagen. Das kann man nicht viel besser machen. Mega!“

Gute Quoten für DSDS

Die vergangenen Staffeln von DSDS hatten zum Teil mit schwächelnden Quoten zu kämpfen, doch die 13. Ausgabe startete vergleichsweise erfolgreich: Laut RTL schaffte die Show In der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 59-Jährigen den Sprung auf Platz eins und lies damit die Konkurrenzformate hinter sich. 3,64 Millionen Zuschauer dieser Altersklasse sahen sich „DSDS“ an, das entspricht einem Marktanteil von 19,5 Prozent. Die nächste Castingfolge von „DSDS“ wird bereits am Mittwoch laufen, dann können sich Zuschauer und Jury von weiteren Talenten überzeugen.

Trotz aller Kritik der vergangenen Jahre scheint „DSDS“ bei den Zuschauern wieder hoch im Kurs zu stehen. Ob das Konzept, auch andere Musikstile zuzulassen, aufgehen wird, müssen allerdings erst die kommenden Shows – und deren Einschaltquoten – zeigen. Einen neuen Superstar wird Deutschland aber in jedem Fall bekommen.

Bildquelle: RTL / Stefan Gregorowius

Topics:

DSDS


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Meike Leyerle am 03.01.2016 um 12:56 Uhr

    Hast Du Dir die erste "DSDS"-Show angesehen?

    Antworten