gilmore-girls-die-komplette-erste-staffel-25-rcm0x1920u
Katharina Meyeram 04.11.2016

Die Geschichte um Lorelai und Rory Gilmore gehört zu den beliebtesten Serien aller Zeiten – warum sonst sollte das Revival „Gilmore Girls: Ein neues Jahr“ bei Kritikern, Fans und Stars gleichzeitig für Aufregung sorgen? Doch während wir das Wiedersehen mit den beliebten Figuren kaum erwarten können, gibt eine Schauspielerin der Serie zu, dass sie ihre Rolle ganz und gar nicht leiden konnte.

Wie beliebt die „Gilmore Girls“ bei ihren Fans sind, beweist unter anderem das Revival, das in Kürze auf Netflix ausgestrahlt wird. Ab dem 25. November sehen wir dann endlich, was sich in den vergangenen Jahren im Leben von Rory und Lorelai getan hat – und auch ein Wiedersehen mit den anderen Bewohnern von Stars Hollow wird es geben.

Als April auftaucht, wirft das Luke völlig aus der BAhn

Als April auftaucht, wirft das Luke völlig aus der Bahn

 

Doch so sehr wir das sympathische Mutter-Tochter-Gespann und ihre schrulligen Freunde in der idyllischen Kleinstadt auch lieben, eine Figur der Serie scheint nicht nur bei den Fans durchzufallen. Als April Nardini in der sechsten Staffel auftaucht und als bisher unbekannte 12-jährige Tochter von Luke unbeabsichtigt dafür sorgt, dass Luke und Lorelai sich immer weiter voneinander entfernen und schließlich trennen, macht sie sich damit alles andere als beliebt. Und auch April-Darstellerin Vanessa Marano ist nicht gut auf die von ihr verkörperte Rolle zu sprechen.

„Ich hasse sie jetzt schon“

Vanessa Marano konnte April nicht ausstehen

Vanessa Marano konnte April nicht ausstehen

Als Vanessa Marano die Rolle der April Nardini annahm und zum ersten Mal das Skript las, war sie als Fan der „Gilmore Girls“ schockiert. „Ich dachte sofort, ‚Oh mein Gott, sie wird ihre Beziehung ruinieren. Oh mein Gott, ich hasse sie jetzt schon. Ich muss sie spielen’“, verrät die heute 23-Jährige im Gespräch mit Buzzfeed News. Dennoch ließ sie sich nicht von den erwarteten Antipathien abschrecken: „Ich habe mir einfach gesagt, ‚Egal, dann hasst mich die Welt eben für eine Weile, aber ich darf am Gilmore-Girls-Set sein’“.

Und das jetzt sogar noch einmal. Vanessa Marano wird nämlich auch im „Gilmore Grils“-Revival zu sehen sein. Wir sind gespannt, wie sich die Dinge zwischen April, Luke und Lorelai entwickelt haben!

Bildquelle: Getty Images/Frederick M. Brown, Netflix


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?