Ich liebe einen Promi
Susanne Falleram 27.02.2017

Die neue RTL-2-Sendung „Ich liebe einen Promi“ verspricht, ein amüsantes Format zu werden. In jeder Folge muss ein Kandidat versuchen, einen Star zwei Tage lang als seine neue Liebe auszugeben. Nur, wenn er es schafft, Familie und Freunde hinters Licht zu führen, winken ihm 10.000 Euro Gewinn. Sonst gibt es nichts. Das Fiese: Der Kandidat weiß vorher nicht, mit welchem Promi er eine „Beziehung“ haben wird. So ist der neue Schwarm von Teilnehmer und Frauenheld Christian kein Geringerer als Julian F.M. Stoeckel, Schauspieler und Designer aus Berlin.

Julian F.M.Stoeckel

Julian F.M. Stoeckel ist in der ersten Folge der neuen RTL-2-Show „Ich liebe einen Promi“ zu sehen.

Bevor die Show am 27. Februar um 23:20 Uhr auf RTL 2 startet und Christian beweisen muss, dass er den charmanten Exzentriker Julian F.M. Stoeckel ohne mit der Wimper zu zucken als sein neues Herzblatt ausgeben kann, haben wir genau den zum Interview gebeten! Denn wir wollten mal genauer wissen: Was tun, wenn man tatsächlich einen Promi liebt?!

„Ich liebe einen Promi“: Flirttipps von Julian F.M. Stoeckel

Natürlich sind wir das Thema mit einer Prise Humor angegangen. Die folgenden Tipps empfehlen wir also mit eben einer solchen zu genießen!

Wo lerne ich meinen Promi-Schwarm am ehesten kennen?
„Am besten geht man zu den Hot Spots der Stars – Wo sind die? Richtig – am Red Carpet! Du solltest Dir genau die Veranstaltungen raussuchen und dann versuchen, Dir eins der begehrten ‚After Show Bändchen’ zu besorgen, um Dich damit dann zu den Events hineinzuschleichen. Dann machst Du Deinen Radar an und suchst den Star Deiner Träume. Und dann geht’s los, auf los!“

Ich liebe einen Promi

Julian F.M. Stoeckel gibt Insider-Wissen, wie man Promiherzen für sich gewinnt.

Welcher Anmachspruch zieht bei Stars am besten?
„Der beste Anmachspruch in meinem Leben war: ‚Du siehst aus wie eine billige Kopie von Julian F.M. Stoeckel.’ Ich habe geantwortet: ‚Ich bin Julian F.M. Stoeckel!’ und der schöne Fremde sagte: ‚Dann haben wir jetzt ein Date, weil ich dich schon immer treffen wollte!’ und PENG hatten wir ein Date!“

Muss man ein gewisses Startkapital mit sich bringen, um einen Star zu daten und dabei nicht wie ein „Gold Digger“ (also jemand, der eine reiche Person nur ausnehmen will) zu wirken?
„Ich finde Geld nicht wichtig! Geld finanziert Freiheit – aber Freiheit macht erst dann Spaß, wenn man sie mit spannenden Leuten teilen kann. Und meistens sind die lustigsten, interessantesten und spannendsten Leuten nicht die mit viel Geld!“

Wo verbringt man mit einem Star das erste Date?
„Am besten an einem Ort, wo keine Fans sind. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn man irgendwo essen geht und dann machen heimlich Leute Fotos von Dir oder Fragen nach Autogrammen und Du hast gerade ein Date. Also sollte man sich einen geheimen und spannenden Ort überlegen.“

Wenn man dann tatsächlich eine Beziehung mit seinem Star hat: Was gilt es, zu beachten? Muss man zum Beispiel Angst vor anderen Groupies haben?
„Ich finde es am besten, wenn man ganz cool ist. Ich habe oft in meinem Leben erlebt, dass die Begleitung eines Stars sehr wichtig ist! Warum? Weil man mit der Begleitung sofort Vertrauen assoziiert. Das bedeutet, wenn Du einen Star kennenlernen und sprechen willst, dann schau nach dessen Begleitungen und taste Dich langsam vor. Wenn die Begleitung Dir einen Entreé schafft, dann ist es immer vorteilhafter!“

Zum Schluss eine Frage direkt an Dich: Welchen Star würdest Du selber am liebsten daten? Welchen dagegen niemals?
„Ich würde sehr gerne Jannik Schümann [Anm. d. Redaktion: Deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.] daten! Den finde ich einfach superhot. Ich hoffe, dass er das liest und mir per Chiffre #StoeckelForLove einen Brief schreibt! Einen Bachelor will ich dagegen nicht daten. Den wollen zu viele Frauen und dann bin ich sehr, sehr eifersüchtig!“

Wir danken Dir für das Interview, Julian und können es kaum erwarten, Dich bei „Ich liebe einen Promi“ in (Fake-)Liebes-Action zu sehen. Übrigens: Weitere Promi-Kandidaten werden Jenny Elvers, Walter Freiwald, Micaela Schäfer und Claude-Oliver Rudolph sein. Das kann ja heiter werden!

Bildquelle: Julian F.M. Stoeckel


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?