Wiedervereint: Kevin James und Leah Remini in "Kevin Can Wait"
Katharina Meyeram 06.06.2017

Doug und Carrie sind wieder vereint! Das Traumpaar aus „King of Queens“ wird auch in der neuen Sitcom von Kevin James, „Kevin Can Wait“, gemeinsam vor der Kamera stehen.

So freudig Fans auf diese gute Serien-Nachricht reagieren dürften – eine freut sich garantiert nicht über die Reunion des ungleichen Paares. Wie TVLine berichtet, wurde Erinn Hayes, die in der neuen Sitcom Kevin James‘ Ehefrau Donna spielte, gefeuert. Auf Twitter bestätigte Hayes ihren Rauswurf aus „Kevin Can Wait“.

Ist der Grund dafür, dass die Macher der CBS-Serie, die in Deutschland über Amazon Prime zu sehen ist, den Weg für eine Romanze zwischen Ex-Polizist Kevin Gable (Kevin James) und seiner ehemaligen Polizei-Partnerin Vanessa Cellucci (Leah Remini) freimachen wollen?

Dreams do come true #blessed #grateful

A post shared by Leah Remini (@leahremini) on

Leah Remini bereits in Season 1-Finale

In einem Gastauftritt am Ende der letzten Staffel konnte Leah Remini beweisen, dass die Chemie zwischen ihr und ihrem „King of Queens“-Ehemann nach wie vor vorhanden ist. Jetzt wurde bekannt, dass sie in der zweiten Staffel permanent dabei sein wird – auch wenn man vorerst nicht weiß, ob die beiden auch wieder ein Paar spielen werden. Auch, wie Donna Gable alias Erinn Hayes aus der Serie scheidet – ob durch eine Trennung oder einen Serientod –, sorgt unter den Fans gerade für eine Menge Spekulationen. Bekannt ist bisher nur, dass Season 2 „in eine neue künstlerische Richtung“ gehen soll.

So schade das Ausscheiden von Erinn Hayes auch ist – „King of Queens“-Fans dürften ganz aus dem Häuschen sein, dass Doug und Carrie demnächst wieder jede Woche gemeinsam vor der Kamera stehen.

Bildquelle: Amazon Prime


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?