Grey's Anatomy Cast
Susanne Falleram 02.10.2017

Die heiß ersehnte 14. Staffel von „Grey’s Anatomy“ ist in den USA endlich angelaufen – doch die Freude währte für Fans der Krankenhaus-Serie nur kurz. Denn gleich zu Beginn der neuen Season erhält ein beliebter Hauptcharakter eine Schock-Diagnose, die seinen Serientod bedeuten könnte. Achtung, Spoiler!

Lange haben die Fans darüber spekuliert, was in der 14. Staffel wohl passieren würde. Wie wird es mit Jackson und April weitergehen? Wie wird es mit Owens totgeglaubter Schwester Megan weitergehen, die doch noch am Leben und nun sogar in Seattle ist? Und wie steht es um das Liebesleben von Meredith Grey? Neben all diesen Spekulationen hätten Fans wohl nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet einem ganz anderen Charakter ein schlimmer Schicksalsschlag widerfährt. Achtung Spoiler!

Diagnose Hirntumor: Diesen Charakter trifft es

Wie wir im Auftakt der neuen „Grey’s Anatomy“-Staffel erfahren, erhält eine der Ärztinnen die Schock-Diagnose, dass sie einen Hirntumor hat: Dr. Amelia Shepherd (Caterina Scorsone), ihres Zeichens Schwester des verstorbenen Dr. Derek „McDreamy“ Shepherd (Patrick Dempsey). Tragisch: Er war Chefarzt der Neurochirurgie am Seattle Grace und bekannt dafür, komplizierte Operationen am Gehirn meistern zu können…

Wie wird es jetzt mit Amelia weitergehen? Gegenüber „EW“ verrät Kevin McKidd, der Amelias Ehemann Dr. Owen Hunt spielt: „Sie wusste nichts davon für viele, viele Jahre, und der Tumor wächst seit einer langen Zeit und hat viele ihrer Entscheidungen beeinflusst, und niemand wusste es, am wenigsten sie.“

Ein Hirntumor, der bereits so lang wächst… heißt das, dass sich Fans bald von Amelia verabschieden müssen? Wir hoffen, dass es in „Grey’s“-typischer Manier noch zu einer Wunderheilung kommen wird…

Bildquelle:

Getty Images/Kevork Djansezian


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?