Ingo von "Schwiegertochter gesucht"
Katharina Meyeram 14.11.2016

Ingo ist Dauerkandidat bei „Schwiegertochter gesucht“. Dementsprechend scheint sich zwischen ihn und seine mögliche zukünftige Liebe nichts drängen zu dürfen. Erst recht nicht die Formel 1! Auf Facebook veröffentlichte er am Sonntag einen Wutbrief, weil die Kuppelshow wegen des Autorennens kurzfristig aus dem Programm flog.

19:05 Uhr ist eigentlich Zeit für „Schwiegertochter gesucht“ auf RTL – doch nicht so am vergangenen Sonntag! Weil das Rennen der Formel 1 wegen Starkregens immer wieder unterbrochen werden musste und somit erst in der Primetime endete, zog die Kultshow den Kürzeren. Sehr zum Ärgernis des berühmten Teilnehmers Ingo, der lieber die neue Folge der Sendung gesehen hätte. Auf Facebook stellte der sehr erzürnte Ingo klar, was er von der Absage hält.

Er könne die Entscheidung von RTL nicht nachvollziehen, da es doch schließlich so viele Sportkanäle gebe. „Scheiß Formel 1“, lautet sein Urteil. Weiter schimpft er: „Wir sind so sauer, und ob ich es noch mal schaue, das überlege ich mir. Blödes RTL. Echt doof von euch!“ Die Sendung dieser Woche könne der Sender also getrost für sich behalten, er sehe sie sich ohnehin nicht mehr an. Immerhin für seine Fans hat Ingo noch ein paar nette Worte übrig: „Es tut mir sehr leid, aber trotzdem euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche“, so der „Schwiegertochter gesucht“-Dauerkandidat.

Öffentlicher Wutbrief wurde gelöscht

Seinen wütenden Facebook-Post hat Ingo inzwischen gelöscht – vielleicht, weil er sich wieder beruhigt hat. Möglicherweise war aber auch RTL nicht ganz einverstanden mit den Äußerungen des Showteilnehmers, der ja immerhin einen Vertrag mit dem Kölner Sender hat. Screenshots seiner Äußerung kursieren derweil im Netz und wurden unter anderem von „Focus Online“ veröffentlicht. Und was ist mit der nicht ausgestrahlten „Schwiegertochter gesucht“-Folge? Die soll spätestens am kommenden Sonntag ausgestrahlt werden, wie RTL via Twitter mitteilte.

Auch wir hoffen, dass Ingo sein erhitztes Gemüt inzwischen wieder abkühlen konnte. Von einer „Schwiegertochter gesucht“-Folge mehr oder weniger geht die Welt schließlich auch nicht unter – vor allem, da die Episode ja noch nachgeholt werden soll.

Bildquelle: RTL


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?