Vor dem Jubiläum

Aufregung bei GZSZ-Stars Janina Uhse und Co.

Cindy Boehmeam 18.05.2016 um 16:27 Uhr

Nach wochenlang wachsender Spannung ist es heute Abend endlich so weit: Am 18. Mai 2016 wird von 19.40 Uhr bis um 21.15 Uhr die 6000. Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ in Überlänge ausgestrahlt. Nicht nur die „GZSZ“-Fans sind mächtig gespannt, sondern auch die Soap-Stars wie Janina Uhse und Ulrike Frank können ihre Aufregung nicht verstecken.

gzsz jubiläum

Janina Uhse und Ulrike Frank sind nervös.

Nachdem RTL den Fans der Soap „GZSZ“ in der vergangenen Zeit mit mächtig Spannung auf die Jubiläumsfolge eingeheizt hat und mal Andeutungen in einem Plakat, dann in einem Trailer oder in Interviews mit den Schauspielern an die Öffentlichkeit gegeben hat, werden heute endlich alle erfahren, was in der 6000. Folge passiert. Endlich soll für alle „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“-Figuren klar werden, wie Dr. Frederic Riefflin gestorben ist.

Mitten im Geschehen um den Mord an ihm stehen Katrin Flemming (Ulrike Frank) und ihre Tochter Jasmin (Janina Uhse). Da ist es kein Wunder, dass diese beiden Schauspielerinnen besonders gespannt auf die Ausstrahlung und die Reaktion des Publikums sind. Die beiden „GZSZ“-Stars lassen die Fans in einer Videobotschaft auf Facebook an ihrem Tagesablauf am großen Jubiläumstag teilhaben. Sie seien gerade in den Kölner RTL-Studios und hätten einen Besuch bei „Guten Morgen Deutschland“ hinter sich.

Auch Janina Uhse kennt die Jubiläumsfolge noch nicht

Auch den restlichen Tag würden verschiedenste RTL-Sendungsformate das „GZSZ“-Jubiläum als Anlass zur Berichterstattung nehmen. Das mache die beiden Schauspielerinnen nach eigener Aussage ganz schön nervös. Wie sie weiter verraten, fliegen sie noch heute wieder von Köln zurück nach Berlin, um dort mit dem gesamten Team in einem Kino live die Ausstrahlung der Jubiläumsfolge anzusehen. Und kaum zu glauben: Keine der beiden hat bisher die fertig gestellte Folge gesehen, gestehen Janina Uhse und Ulrike Frank.

Die beiden Frauen, die bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ Mutter und Tochter spielen, wirken ziemlich happy am großen „GZSZ-Tag“ – wie sie ihn nennen – und hoffen natürlich, dass viele Zuschauer einschalten. Solltest Du die große „GZSZ“-Jubiläumsfolge verpasst haben, kannst Du sie Dir fünf Tage lang kostenlos bei RTL TVNOW ansehen.

Bildquelle: RTL/ Bernd Jaworek

Kommentare


Serien: Mehr Artikel