Keiner ist sicher!

Game of Thrones: Wer ist der nächste?

Für die hohe Sterblichkeitsrate der Filmcharaktere ist die Fantasy-Serie „Game of Thrones“ bereits bekannt. Nun kündigte Autor George R.R. Martin an: Es wird noch heftiger.

In den letzten Jahren ist „Game of Thrones“ zu einer der beliebtesten TV-Spektakel geworden. Bekannt ist die HBO-Serie vor allem für die zahlreichen brutalen Tode – auch von wichtigen Figuren. Die fünfte Staffel wird bereits mit Spannung erwartet: Am 12. April soll sie in Deutschland parallel zur US-Ausstrahung auf Sky zu sehen sein. Was die „Game of Thrones“-Fans erwartet? Jede Menge Tode – und selbst diejenigen, die die Bücher gelesen haben, dürfen mit einigen Überraschungen rechnen.

George R.R. Martin spricht über „Game of Thrones“-Tode

George R.R. Martin lässt viele „Game of Thrones“-Figuren sterben

Im Interview mit der Website „Showbiz 411“ verriet „Game of Thrones“-Autor George R.R. Martin, dass in der fünten Staffel Figuren sterben werden, die in der Buchvorlage noch leben. „Figuren, die nicht in den Büchern sterben, werden dran glauben müssen, also werden selbst die Leser unglücklich sein“, versprach der Autor von „Game of Thrones“. Ein Problem damit, dass die Produzenten der TV-Serie inhaltlich noch mehr von den Büchern abweichen werden, hat George R.R. Martin nicht – im Gegenteil, er genießt es. „Also sollte jeder besser aufpassen. David und D.B. [die Produzenten der Serie] sind noch blutiger drauf als ich“, scherzte er im Interview.

Game of Thrones: Selbst die Schauspieler müssen bangen

Auch ein Großteil der „Game of Thrones“-Schauspieler weiß nicht, was mit ihren Charakteren passieren wird. So fantasiert Natalie Dormer, die in „Game of Thrones“ die angehende Königin „Margaery Tyrell“ darstellt, während der „Conan“-Show bereits über ihren möglichen Serientod. „Der Tod durch einen Drachen wäre cool“, spekuliert die Schauspielerin, die bereits in der Serie „Die Tudors“ in der Rolle der „Anne Boleyn“ ihr Leben auf grausame Art und Weise lassen musste. Ob sich ihr Wunsch erfüllt, wird sich in der kommenden „Game of Thrones“-Staffel zeigen.

Es wird noch brutaler! Die Produzenten von „Game of Thrones“ lassen Figuren sterben, die in den Büchern noch am Leben sind. Jetzt ist keiner mehr sicher – wer das Buch gelesen hat, muss trotzdem um seine Lieblingsfiguren bangen. Spannend!

Bildquelle: Photo by Charley Gallay/Getty Images for Playboy

Topics:

Game of Thrones, George R.R. Martin

Kommentare


Mehr zu Serien