Jubiläums-Spoiler

GZSZ-Anni spricht: Die Wahrheit siegt

Cindy Boehmeam 10.05.2016 um 14:06 Uhr

Der Fernsehsender RTL gestaltet das Warten auf das große„GZSZ“-Jubiläum am 18. Mai 2016 spannend. In der 6000. Folge der Erfolgssoap wird sich das Geschehen um den Mord an Dr. Riefflin endlich zuspitzen und wohl auflösen. Nun spricht Linda Marlen Runge, die Jasmins Ex-Freundin Anni spielt, über das, was bei„Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“passieren wird. Aber Vorsicht – es folgen mögliche Spoiler!

Nachdem in den vergangenen Wochen zunächst ein Plakat von Jasmin (Janina Uhse) und Katrin Flemming (Ulrike Frank) und dann ein Trailer Andeutungen auf das Geschehen in der Jubiläumsfolge von „GZSZ“ gemacht haben, berichtet nun Schauspielerin Linda Marlen Runge davon, wie sich die Verwicklungen um den Mord an Frederic Riefflin auflösen werden.

GZSZ

Was wird mit Katrin, Maren und Anni passieren?

Das Geschehen bei „GZSZ“ spitzt sich zu

Nachdem Maren (Eva Mona Rodekirchen) in einer Kurzschlussreaktion Dr. Riefflin im Beisein von Katrin und Anni (Linda Marlen Runge) getötet hat, mussten die drei Frauen die Leiche verschwinden lassen. Doch die viel größere Herausforderung für die drei ist es nach wie vor, die Schuld von sich fernzuhalten und das Geschehen vor Jasmin geheimzuhalten.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Linda Marlen Runge spricht über ihre Figur Anni.

Natürlich ist Linda Marlen Runge in der 6000. Folge „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ mit dabei, wenn sich das Geschehen final zuspitzt. Ihre Serienfigur Anni ist versehentlich in das kriminelle Geschehen geraten. Linda Marlen Runge erklärt sich das so: „Durch Zufall wurde sie in eine Mordsituation verwickelt und war dabei als Maren Jasmins Vater Frederic erschlug, der mit seiner Tochter ein Verhältnis hatte, obwohl er wusste, dass sie seine Tochter ist. Anni stand der Täterin und der Mittäterin Katrin jedoch loyal zur Seite und half, die Leiche verschwinden zu lassen und die Tat zu decken, was sie in jede Menge Konflikte brachte, durch die sie sich aber immer wieder durchzuboxen weiß. Wenn Anni jemanden in ihr Herz geschlossen hat, legt sie ihre Hand für die Person ins Feuer.“

Linda Marlen Runge: Die Wahrheit wird siegen – ACHTUNG SPOILER!

Noch interessanter ist jedoch, was die Schauspielerin zum Geschehen in der Jubiläumsfolge von „GZSZ“ zu sagen hat. Sie hat nämlich einen Rat für Maren, Katrin und Anni parat, die von einer brenzligen Situation in die nächste geraten: „Gerner hat schon recht: Die drei Damen müssen zusammenhalten. Und wie so oft: Am Ende siegt die Wahrheit. Ob man sich da nicht ein paar unnötige schlaflose Nächte hätte ersparen können?“ Weiter deutet sie an, dass es in der GZSZ-Folge am 18. Mai 2016 dann brenzlig wird, wenn es darum geht, Frederics Leiche ein für alle Mal verschwinden zu lassen: „Die Leiche wurde versenkt, wieder ausgegraben, wieder vergraben und beim dritten Ausgraben, bei dem Anni aber diesmal nicht dabei ist, fliegt alles auf. Wär sie mal dabei gewesen …“

Hier kannst Du noch einmal den „GZSZ“-Trailer ansehen:

Es klingt ganz danach, als ob das “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten”-Jubiläum wirklich spannend wird. Es bleibt nur zu hoffen, dass Maren und Anni mit einem blauen Auge aus der Sache heraus kommen und nicht ins Gefängnis kommen.

Bildquellen: RTL/ Rolf Baumgartner, RTL/Bernd Jaworek

Kommentare


Serien: Mehr Artikel