Trotz Serientod

Ist Alex zurück im „Club der roten Bänder“?

Katharina Meyeram 29.09.2016 um 16:16 Uhr

Nur noch wenige Wochen müssen sich die Zuschauer von „Club der roten Bänder“ gedulden. Dann geht die Serie in die zweite Staffel. Doch schon vorab versetzt der Cast seine Fans in große Neugier.

Es ist eine der meist erwarteten Fortsetzungen des Jahres: Am 7. November geht die Vox-Serie „Club der roten Bänder“ wieder los. Dann gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit Leo, Emma und Co., sondern auch offensichtlich eines mit einem bereits verstorbenen Charakter. Die Figur Alex, gespielt von Timur Bartels, hat in der ersten Staffel den Kampf gegen seine schwere Herzerkrankung verloren. Kehrt er aber nun trotz seines Serientodes zurück?

Während der Dreharbeiten zur zweiten Staffel „Club der roten Bänder“ postete der Social-Media-affine Cast der Vox-Show regelmäßig Bilder vom Set. Ebenfalls mit auf den Bildern zu sehen: Timur Bartels. So teilte der Darsteller Ivo Kortlang, der in der Serie die Rolle des Tonis übernimmt, auf Facebook ein Foto vom letzten Drehtag. Dazu schreibt der 22-Jährige: „Letztes Mittag….die letzten vier Monate sind wie im Flug vergangen…“. Auch Schauspielerin Luise Befort, bekannt als Emma, hielt ihre Fans stets auf dem Laufenden und gab immer fleißig Einblicke hinter die Kulissen. Doch die Posts der Kollegen sind nicht der einzige Hinweis, auch der Alex-Mime selbst meldete sich jetzt via Facebook zu Wort und bestärkt den Verdacht seiner Rückkehr. Dort verriet er unter dem Hashtag #CDRB („Club der roten Bänder“): „Wow…unglaublich emotionale und intensive Drehtage gehabt…seid gespannt ihr Lieben.“ Konkret verraten, wollen die Jung-Schauspieler aber dennoch nichts. Im Gespräch mit der „Osnabrücker Zeitung“ sagte Damian Hardung, der Jonas mimt, lediglich: „Ja, es bleibt spannend.“

Ein voller Erfolg

Der „Club der roten Bänder“ war im vergangenen Jahr ein Überraschungserfolg: Die Serie erzielte nicht nur gute Quoten, sondern konnte auch Awards wie den „Bayrischen Fernsehpreis“ abstauben. Sie ist eine Adaption der katalanischen Serie „Polseres vermelles“ und erzählt von der Freundschaft, die zwischen jugendlichen Patienten in einem Krankenhaus entsteht. Gemeinsam kämpfen sie gegen ihre Krankheiten.

Wir sind schon ganz gespannt auf die zweite Staffel „Club der roten Bänder“ und können neue Geschichten von Leo, Emma und Co. kaum erwarten. Über ein Wiedersehen mit Timur Bartels würden wir uns jedenfalls sehr freuen.

Bildquelle: VOX/Martin Rottenkolber

Kommentare


Serien: Mehr Artikel