„GZSZ“-Aus

Nadine Menz und Philipp Christopher hören auf

Katharina Meyeram 28.09.2016 um 16:49 Uhr

Fans von „GZSZ“ müssen nun ganz stark bleiben: Nadine Menz und Philipp Christopher werden die Daily Soap verlassen. Einziger Trost – der Abschied wird erst Ende des Jahres vollzogen.

Dieses Jahr gab es in der beliebten Vorabendserie „GZSZ“ bereits zahlreiche Cast-Veränderungen. Jetzt werden sich auch Nadine Menz und Philipp Christopher vom Berliner Kiez verabschieden. „Mit einem tränenden Auge verlassen wir die Serie, weil wir hatten hier eine ganz tolle Zeit”, erzählt der smarte Schauspieler im Interview mit RTL. Fans dürfte vor allem die Frage bewegen, was hinter dem Ausstieg steckt. Offenbar möchten sich die Mimen einfach neuen Projekten widmen: „Nach fast drei Jahren ist es einfach mal Zeit für neue Herausforderungen für uns beide“, verrät Philipp Christopher. Bereits diesen Freitag wird das Serien-Liebespaar zum letzten Mal vor der „GZSZ“-Kamera stehen.

Fehlen werden die beiden im „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Kosmos allemal: Schließlich sorgte gerade die Story rund um ihre Serienrollen David Brenner und Ayla Höfer für jede Menge Spannung. Auf der einen Seite der durchtriebene Geschäftsmann, der sogar Oberbösewicht Jo Gerner Paroli bot, und auf der anderen die sanftmütige Physiotherapeutin, die das Gute in dem Macho sah. Die prickelnde Spannung zwischen den beiden Charakteren entlud sich dann auch sehr zur Freude der Zuschauer in leidenschaftlichen Szenen. Und nun soll alles vorbei sein? Einen Lichtblick gibt es für das Publikum immerhin – bis Ende des Jahres sind Nadine Menz und Philipp Christopher noch bei „GZSZ“ zu sehen. Und danach? Hoffnung auf ein Comeback macht eine Aussage der Ayla-Darstallerin im Interview mit RTL: „Wir sterben auch nicht. Deswegen ist auch nicht ausgeschlossen, dass wir zurückkommen werden.“

Auf Wiedersehen?

Konkrete Pläne gibt es dafür aber offenbar noch nicht. Laut „Bild“ will Nadine Menz erst einmal zu ihrem Verlobten, dem Fußballer Sascha Bigalke, nach München ziehen. Philipp Christopher will dagegen vorerst weiter mit seiner Familie in Berlin wohnen bleiben. Für ein Projekt kann er sich aber auch einen Umzug in ein anderes Land vorstellen.

Schade, dass die zwei beliebten „GZSZ“-Charaktere von Nadine Menz und Philipp Christopher wegfallen. Immerhin versprechen beide im RTL-Interview ein Happy End für ihre Serienrollen – wir sind gespannt.

Bildquelle: RTL/Rolf Baumgartner

Kommentare


Serien: Mehr Artikel