SATC

SATC

Sarah Jessica Parker auf der Premiere zu Sex and the City-the movie.

SATC-Star Sarah Jessica Parker.

Unser Wunsch nach einer Fortsetzung der modischsten Fernsehserie aller Zeiten wurde bereits im September 2007 erhört, denn da begannen die Dreharbeiten zum Hollywood-Film „Sex and the City – The Movie“. Am 29. Mai 2008 wird der lang ersehnte Kassenschlager in Deutschland in die Kinos kommen!

Was passiert?

Die Handlung ist schnell erzählt! Trotz größtmöglicher Geheimhaltungsstufe, sind Eckpunkte der Handlung bereits bekannt. Neben den vier bekannten Rollen, gibt es einen neuen Charakter, die Oskarpreisträgerin Jennifer Hudson spielt Carries Assistentin. Da hätte Warner Brothers sich hilfreiche Tipps von Joanne K. Rowling geben lassen können, denn Harry Potter ist ebenfalls ein Produkt des Hauses.

Soviel ist sicher, Carrie und Mr. Big wollen heiraten und es wird KEIN gutes Ende nehmen. Filmausschnitte auf Youtube lassen den Gedanken zu, dass Mr. Big vor dem Traualtar nicht erscheinen wird. Damit ließen sich die zwei Haarfarben von Carrie erklären, von blond zu braun, denn nach traumatischen Erlebnissen, geht Frau gern zum Friseur. Die unerwartete Schwangerschaft von Charlotte ist auch nicht überraschend.

Darauf können wir uns freuen!

Da freuen wir uns schon eher auf die vielen Outfits, bei denen kein namhafter Designer fehlen wollte. Das pompöse Brautkleid ist von Vivienne Westwood, man sieht etliche Chanelaccessoires auf den ersten Blick, nach günstigeren Stücken wird man in dem Film vergeblich suchen. Aber das ist der Anspruch des Films, zu zeigen, wie stylish Designermode sein kann. Vor allem für die Deutschen! Denn Italiener und Franzosen nehmen das Gefühl für schöne, teure Kleidung bereits mit der Muttermilch auf. Die Südländer sparen da eher an ihrem Wohnraum als an ihrem Kleiderschrank. Ganz anders sind da die bodenständigen Deutschen, Mode, vor allem teure Mode, gilt hier immer noch zu oft als unnötiger Firlefanz. Umso verdutzter sind dann die Gesichter, wenn sie bildlich erfahren, dass Chanel nicht nur für gut betuchte Damen ist.

Foto: Stephen Lovekin/gettyimages.

Kommentar (1)

  • silbertau am 08.07.2009 um 20:01 Uhr

    muss es unbedingt mal schauen! :X