„Forbes“-Ranking

„The Big Bang Theory“-Stars sind Top-Verdiener

Katharina Meyeram 23.09.2016 um 17:53 Uhr

Die vier Hauptdarsteller der CBS-Serie „The Big Bang Theory“ sind die bestbezahltesten Schauspieler im US-Fernsehen. Das zumindest hat jetzt das „Forbes Magazine“ bekannt gegeben.

Neun Jahre nach der Erstausstrahlung ist die US-Comedyserie „The Big Bang Theory“ immer noch ein Gassenferger. Die Geschichte um Penny, Leonard, Sheldon und Co. lockt weiterhin Millionen von Zuschauer vor die Bildschirme. Und nicht nur, dass die Darsteller der Serie sich regelmäßig über Auszeichnungen wie einen Emmy oder People’s Choice Award freuen dürfen, sie gehören auch allesamt zu den Spitzenverdienern in ihrer Branche. Das „Forbes Magazin“ hat am Donnerstag die Liste der bestbezahltesten männlichen Schauspieler im US-Fernsehen veröffentlicht. Und wie es aussieht, kommen die TV-Nerds dabei gar nicht so schlecht weg.

Gleich die ersten vier Plätze werden von den „The Big Bang Theory“-Stars belegt. Demnach steht Sheldon-Darsteller Jim Parsons an der Spitze. Der 43-Jährige kassierte zwischen Juni 2015 und Juni 2016 ein stolzes Sümmchen von 25,5 Millionen US-Dollar. Seine Schauspielkollegen haben etwas weniger eingestrichen. Gefolgt wird Parsons von Johnny Galecki alias Leonard. Dieser kommt auf immerhin 24 Millionen US-Dollar. Und während auf Simon Helbergs beziehungsweise Howards Konto 22,5 Millionen US-Dollar landeten, konnte sich Kunal Nayyar, bekannt als Raj, immerhin über 22 Millionen US-Dollar freuen.

Auch Penny kassiert ordentlich

Bereits vor einer Woche kürte das „Forbes Magazine“ die bestbezahltesten weiblichen Fernsehstars. Demnach landete Penny-Darstellerin Kaley Cuoco mit einem Verdienst von 24,5 Millionen US-Dollar auf Platz zwei. Die 31-Jährige wurde dabei lediglich von „Modern Family“-Schauspielerin Sofia Vergara geschlagen. Die Latina konnte stolze 43 Millionen US-Dollar verbuchen.

Wir können gar nicht genug von den TV-Nerds kriegen und sind regelrecht vernarrt in Sheldon und Co. Hoffentlich wird es noch viele neue Folgen der CBS-Serie geben!

Bildquelle: Getty Images/Albert L. Ortega

Kommentare


Serien: Mehr Artikel