Neues TV-Format

„Curvy Supermodel“: Jury mit Angelina Kirsch

Katharina Meyeram 05.08.2016 um 11:37 Uhr

Bereits vor einiger Zeit wurde bekannt gegeben, dass mit „Curvy Supermodel“ ein neues Castingformat an den Start gehen soll. Nun steht endlich auch die Jury in den Startlöchern: Unter anderem werden Angelina Kirsch und Harald Glööckler nach kurvigen Modeltalenten suchen.

Wie RTL II in einer Pressemitteilung bekannt gab, darf sich „Curvy Supermodel“ neben dem erfolgreichen Plus-Size-Model Angelina Kirsch und dem exzentrischen Designer Harald Glööckler über weitere Promis auf der Jurybank freuen. So wird auch Tänzerin Motsi Mabuse mit von der Partie sein, die schon bei „Let’s Dance“ das Tanztalent deutscher Stars unter die Lupe nimmt. Ihr zur Seite steht außerdem noch Ted Linow, der Inhaber der renommierten Agentur Mega Model Agency. Die Gewinnerin darf sich unter anderem über einen Modelvertrag mit Linow freuen.

Die Jury von „Curvy Supermodel“

Die Jury von „Curvy Supermodel“

Doch worum geht es bei „Curvy Supermodel“ eigentlich? Das Konzept der Sendung ähnelt dem von „Germany’s next Topmodel“ – mit dem Unterschied natürlich, dass bei diesem Format Damen gesucht werden, die etwas mehr auf den Hüften und schöne Kurven haben. Ihre Ausstrahlung dürfen die Kandidatinnen dann in Fotoshootings, Werbespotdrehs und Laufstegperformances unter Beweis stellen. Unterstützung erhalten sie dabei von der Jury – allen voran von Angelina Kirsch, die den Mädels als Mentorin und Modelmama zur Seite stehen wird.

Das erwartet die Jury vom „Curvy Supermodel“

„Steht zu euch und euren Kurven! Ihr müsst euch nicht verstecken, denn Schönheit hat keine Konfektionsgröße“, zitiert RTL II Angelina Kirsch, die schon eine genaue Vorstellung von den Teilnehmerinnen hat. „Die perfekte Kandidatin hat tolle Kurven, einen starken Willen und den absoluten ,Wow-Faktor‘.“ Ähnlich sehen das auch die anderen Jurymitglieder: So wünscht sich Motsi Mabuse beispielsweise Kandidatinnen mit Selbstbewusstsein, Ehrgeiz, Disziplin und Mut. „Bei ,Curvy Supermodel‘ geht es um Selbstakzeptanz und darum, dass man einfach lernen muss, sich zu lieben, wie man ist“, so die Tanztrainerin. Harald Glööckler freut sich vor allem, dass RTL II kurvigen Frauen nun eine solche Plattform bietet: „Seit nunmehr fast 30 Jahren ermutige ich fülligere Damen zu mehr Selbstbewusstsein und fordere sie auf, zu ihren Kurven und Formen zu stehen.“

Klingt ganz so, als würde „Germany’s next Topmodel“ bald ordentlich Konkurrenz bekommen! Wir finden es auf jeden Fall klasse, dass nun auch kurvige Frauen im Fernsehen als Gegenpol zum Schlankheitswahn eine größere Rolle spielen werden. „Curvy Supermodel“ wird ab Oktober 2016 auf RTL II zu sehen sein.

Bildquelle: Magdalena Possert / RTL II

Topics:

Harald Glööckler

Kommentare


Mehr zu Fashion News

Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video