Nasses Halbfinale

Die Pool Champions: Die Finalisten stehen fest!

Woche für Woche kämpfen die Kandidaten bei „Die Pool Champions“ gegen einander und auch ein bisschen mit sich selbst. Gestern stand dann der bislang wichtigste Sprung auf dem Programm für die Wasserratten: Im Halbfinale kämpfen Konny Reimann, Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka und Co. beim Synchronschwimmen um den Einzug in Finale.

Gleich die erste Aufgabe für prominenten Schwimmer hatte es in sich: Die Kandidaten mussten die Jury von „Die Pool Champions“ beim gemeinsamen Synchronschwimmen überzeugen. Danach stand für die Promis ein Einzelauftritt, mit Unterstützung von professionellen Synchronschwimmern, an: Während die Jury für den „Bachelor“ Jan Kralitschka, Magdalena Brzeska, Massimo Sinató, „GZSZ“-Star Thomas Drechsel und Carsten Spengemann lobende Worte und jede Menge Punkte übrig hatte, konnten Konny Reimann mit seiner Performance im Halbfinale von „Die Pool Champions“ nicht wirklich überzeugen.

Die Pool Champions: Die vier Finalisten

Die Pool Champions: Diese vier Promis schwimmen um den Titel

Doch die Jury um Verona Pooth entschied auch in dieser Runde nicht darüber, wer schon nach den ersten beiden Challenges ins Finale einzog, sondern die Zuschauer. Und die entscheiden einstimmig, dass Konny Reimann am kommenden Freitag um den Titel bei „Die Pool Champions“ kämpfen sollte. Auch Magdalena Brzeska und Massimo Sinató, der seine Freundin Rebecca Mir als Unterstützung dabei hatte, konnten sich über den direkten Einzug ins Finale freuen!

„Die Pool Champions“: Der Bachelor und „Tuner“ sind raus!

Die drei verbleibenden Kandidaten mussten im „Swim Off“ noch einmal alles geben, um die Chance auf den Titel des Pool Champions zu haben. Carsten Spengemann, Jan Kralitschka und Thomas Drechsel schwammen um den Einzug ins Finale und Moderator Carsten Spengemann konnte den Ex-„Bachelor“ und den „GZSZ“-Schauspieler hinter sich lassen. Im Finale kämpft er nächste Woche gegen Magdalena Brzeska, Massimo Sinató und Konny Reimann um den Sieg bei „Die Pool Champions. Das Highlight der Halbfinal-Show lieferte aber keiner der Kandidaten, sondern Moderatorin Nazan Eckes, die mit einem waghalsigen Sprung vom 10 Meter-Brett begeisterte!

Der Ex-„Bachelor“, ein „Let’s Dance“-Profitänzer, eine Ex-Turnerin, ein berühmter Auswanderer und ein Moderator kämpfen nächste Woche um den Titel bei „Die Pool Champions“ – bei dieser bunten Mischung können wir uns gar nicht entscheiden, wem wir die Daumen drücken. Spannend wird das Finale von „Die Pool Champions“ garantiert – und wir sagen ganz diplomatisch: Möge der Beste gewinnen!

Bildquelle: (c) RTL / Jörg Carstensen

Topics:

Die Pool Champions

Kommentar (1)

  • Man fragt sich langsam, was mutet man uns eigentlich noch alles im Fernsehen so zu, was kommt als nächstes? Wenn man meinte, das Dschungel-Camp sei schon die Höhe gewesen, merkt man, es geht auch noch schlimmer. Ich kann leider nicht nachvollziehen, dass es zig Menschen gibt, die gerne zusehen, wie Promis in einen Pool springen. Bei diesem schönen Wetter sieht man in jedem Freibad genügende an einem Springturm und da ist nichts Besonderes dabei. Es ist alles nur Show - aber nicht unbedingt mein Geschmack.


Mehr zu Shows

Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video