Indira und Wendler

Dschungelcamp: Indira von Brosis und Michael Wendler

Indira von Brosis und Michael Wendler sollen an der diesjährigen “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”-Folge, teilnehmen. Die Musiker sollen bereits einen Vertrag mit RTL unterschrieben haben.

Im Januar ist es wieder soweit, ehemalige deutsche Promis treffen sich im australischen Dschungel, um gemeinsam Kakerlaken zu essen und sich zwei Wochen lang von der Zivilisation abzuschotten. In diesem Jahr werden laut „Bild“ unter anderem Indira Weis und Michael Wendler ins Dschungelcamp ziehen und an „Hilfe ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ teilnehmen.

Der musikalischen Unterhaltung steht im Dschungelcamp also nichts mehr im Weg, denn Indira und Michael Wendler sollen bereits einen Vertrag mit RTL unterschrieben haben. Die beiden Musiker sollen je 50.000 Euro für 14 Tage im Dschungel bekommen, bei dieser Summe lässt sich sogar Wendler überzeugen, Känguruh Hoden zu essen..

Gerüchten zufolge stehe neben Michael Wendler und Indira von Brosis, bisher ein weiterer Teilnehmer in den Verhandlungen ins Dschungelcamp zu ziehen. Es handelt sich bei ihm um den ehemaligen Innensenator Ronald Schill, der bestens bekannt für seine Skandale ist. Andere Kandidaten sollen aber bereits gedroht haben, abzusagen, falls der Politiker an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ teilnimmt.

RTL hat bisher keine Stellung zu den Gerüchten um die Teilnehmer des Dschungelcamps genommen: „Wir kommentieren bis Januar keine Namen“, sagt Anke Eickmeyer gegenüber „Bild.“

Kommentare


Shows: Mehr Artikel