Sex-Vorwürfe

DSDS: Kandidatin Sarah Joelle Jahnel bezeichnet DSDS als „Puff“

am 19.03.2013 um 06:41 Uhr

Böse Vorwürfe und pikante Enthüllungen: DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel lästert bereits kurz nach ihrem Rauswurf bei DSDS über die Castingshow und bezeichnet DSDS als „der größte Puff im deutschen Fernsehen“.

Laut Sarah Joelle Jahnel dreht sich bei DSDS alles um Sex statt um den perfekten Gesang. Die ehemalige Kandidatin der diesjährigen DSDS-Staffel packt im Interview mit der „Bild“ aus.

Sarah Joelle Jahnel posiert

Für Sarah Joelle Jahnel ist bereits Schluss bei DSDS

Momentan kann man die hübsche 23-Jährige ganz erotisch im Playboy bewundern. Bei DSDS ist ihr Weg hingegen seit Samstag zu Ende, da die Zuschauer Sarah Joelle Jahnel aus der Show wählten. Jetzt gibt das DSDS-Sternchen einen pikanten Einblick hinter die Kulissen von DSDS.

DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel: „Jeder macht‘s mit jedem“

„,DSDS‘ ist der größte Puff im deutschen Fernsehen. Die Sendung müsste eigentlich ‚Deutschland sucht den Supersex‘ heißen!“, verrät Sarah Joelle Jahnel gegenüber „Bild“. Laut dem Boulevard-Blatt schrecken viele Kandidaten nicht davor zurück, Sex mit dem TV-Team zu haben. „Besonders heiß ging es in der Karibik her. Eine Kandidatin ging mit zwei Jungs aus dem TV-Team ins Bett, als wäre es das Normalste auf der Welt! Auch ich wurde ständig angebaggert. Aber eine schnelle Nummer für die Karriere – das war mir echt zu billig!“, erklärt DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel. Und auch untereinander kennen die DSDS-Stars offenbar keinen Halt: „Das Motto war: Jeder macht‘s mit jedem. Ein Kandidat trieb es mit zwei Kandidatinnen, auf dem Flug nach Curaçao dann mit der nächsten. Und zu Hause saß seine Freundin!“. Die Plauderlaune der 23-Jährigen kommt natürlich nicht bei jedem gut an: „Schade, dass sich Sarah als so schlechte Verliererin erweist und die anderen schlechtmacht“, äußert sich eine RTL-Sprecherin gegenüber „Bild“. Doch Sarah Joelle Jahnel schlägt zurück: „Ich bin keine schlechte Verliererin! Aber ich wurde als ‚Schlampe‘ dargestellt, obwohl ich immer brav um 9 Uhr im Bett war. Dann darf ich auch sagen, was wirklich los war.“

Der Jury und den anderen DSDS-Kandidaten dürften die Vorwürfe von Sarah Joelle Jahnel gar nicht gefallen. Andererseits heißt es ja immer „Sex sells“. Vielleicht kurbelt Sarah nach ihrem Rauswurf mit diesen Statements die Zuschauerzahlen von DSDS so richtig an.

Alle Infos zu `Deutschland sucht den Superstar` im Special bei RTL.de

(c) RTL / Stefan Gregorowius

Topics:

DSDS

Kommentar (1)

  • Diese Sarah finde ich nervig. Gut, dass sie bei DSDS rausgefolgen ist.


Mehr zu Shows

Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video