Emotionale Gala

Goldene Kamera: Das sind die Gewinner!

Eine Woche nach den Oscars scheint Deutschland noch immer im Hollywood-Fieber zu sein. Schließlich lockte die Goldene Kamera am gestrigen Freitag mit Kevin Spacey, Arnold Schwarzenegger, Danny DeVito und Susan Sarandon gleich mehrere Vertreter der A-Liga der Traumfabrik nach Hamburg. Doch auch die deutschen Stars brachten reichlich Glamour in die Veranstaltung und konnten sich über so manche Goldene Kamera freuen…

Dass die Goldene Kamera Jahr für Jahr für viele emotionale Momente sorgt, überrascht die Fans der von der TV-Programmzeitschrift „Hörzu“ organisierten Preisverleihung bereits seit Jahrzehnten nicht mehr. Dennoch dürfte die Goldene Kamera 2015 besonders in Erinnerung bleiben – immerhin wurde die renommierte Trophäe am gestrigen Freitagabend schon zum 50. Mal vergeben. Um dieses spezielle Jubiläum zu feiern, hatten die Organisatoren nur die Crème de la Crème der internationalen Showprominenz in die Hamburg Messe geladen. So konnte unter anderem Hollywood-Star Kevin Spacey den Preis als „Bester Schauspieler international“ in Empfang nehmen, über den er sich sichtlich freute. Nachdem er die geladenen Gäste mit einem überraschenden „Moin, Moin“ begrüßt hatte, zog der 55-Jährige ein zufriedenes Resümee seiner bisherigen Karriere. „Es war für mich die beste Entscheidung, Schauspieler zu werden“, erklärte Kevin Spacey freudestrahlend.

Goldene Kamera: Preisträger Arnold Schwarzenegger

Goldene Kamera: Arnold Schwarzenegger freut sich über seinen Preis

Noch ein wenig emotionaler wurde Actionstar und Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger, als er seine Goldene Kamera in der Kategorie „Lebenswerk international“ in Händen hielt. In seiner Dankesrede betonte der gebürtige Österreicher seine besondere Beziehung zu Deutschland. „Deutschland war für mich immer schon ein Sprungbrett in die USA und zum Erfolg“, verriet der „Terminator“-Darsteller, der die Goldene Kamera aus den Händen seines Schauspielkollegen und Freundes Danny DeVito in Empfang nahm und mit seiner Umarmung des alten Weggefährten das Publikum tief bewegte. Gerade die Anfangszeit in den Vereinigten Staaten sei für ihn unglaublich hart gewesen, erinnerte sich der Schauspieler weiter. Vor allem sein für amerikanische Zungen ungewöhnlicher Nachname sei ein Problem gewesen. Immer wieder habe er gehört, dass man als Arnold Schwarzenegger kein Star werden könne. „Aber ich habe den Nein-Sagern nicht zugehört“, verriet das Multitalent sein Erfolgsrezept.

Goldene Kamera: Hessischer „Tatort“ räumt ab

Doch nicht nur die angereiste Hollywood-Riege konnte sich über eine Goldene Kamera freuen. Auch eine deutsche TV-Produktion konnte die kritische Jury überzeugen: Der hessische „Tatort“ „Im Schmerz geboren“, der im Oktober mit Ulrich Tukur in der Hauptrolle ausgestrahlt worden war und sich an zahlreichen Film- und Theaterlegenden orientiert hatte, räumte gleich zwei Preise ab: So konnten sich nicht nur die Produzenten über die Auszeichnung als „Bester deutscher Fernsehfilm“ freuen – mit Ulrich Matthes wurde darüber hinaus einer der Darsteller als „Bester deutscher Schauspieler“ geehrt. Bei den Frauen sicherte sich dagegen Martina Gedeck für ihre Rollen in „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“ und „Das Ende der Geduld“ die Goldene Kamera.

Die Goldene Kamera hat einmal mehr für große Momente und viel Gänsehaut gesorgt. Wer sich davon selbst überzeugen möchte, sollte am heutigen Samstagabend die Aufzeichnung der großen von Thomas Gottschalk präsentierten Gala im ZDF verfolgen. Für alle anderen haben wir hier noch einmal alle Preisträger zusammengefasst:

Bester Schauspieler international:
Kevin Spacey

Bester deutscher Schauspieler:
Ulrich Matthes – „Tatort: Im Schmerz geboren“

Beste deutsche Schauspielerin:
Martina Gedeck – „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“, „Das Ende der Geduld“

Bester deutscher Fernsehfilm:
„Tatort: Im Schmerz geboren“

Beste Musik national:
Herbert Grönemeyer

Beste Musik international:
Olly Murs

Lebenswerk Musik:
Nina Rodgers

Lebenswerk international:
Arnold Schwarzenegger
Susan Sarandon

Jubiläumskamera:
Hape Kerkeling

Leserwahl „Die größte TV-Legende“:
Vicco von Bülow (Loriot)

Bildquelle: CHRISTIAN CHARISIUS/AFP/Getty Images

Topics:

Die goldene Kamera

Kommentare


Mehr zu Shows

Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video