Neuzugang

Shirin David wird Teil der „DSDS“-Jury

Katharina Meyeram 06.10.2016 um 16:11 Uhr

Die Nachfolgerin für Vanessa Mai steht fest! Ihren Platz auf der „DSDS“-Jurybank wird YouTuberin Shirin David einnehmen. Das Besondere an der Entscheidung: Der gerade mal 21-jährige Internetstar ist damit das jüngste Jurymitglied aller Zeiten.

Dieter Bohlen und RTL setzen weiterhin auf junge Juroren bei „DSDS“: Nachdem zuletzt Schlagersängerin Vanessa Mai mit 24 Jahren bereits frischen Wind in das Castingformat brachte, ist ihre Nachfolgerin Shirin David sogar noch drei Jahre jünger. Sie freue sich auf die neue Aufgabe, wie sie im Interview mit RTL verriet, sei aber natürlich auch aufgeregt. „Ich bin vor allem dankbar, dass ich die Chance habe neue Gesangstalente ein Stück auf ihrem Weg begleiten zu können. Es wird definitiv eine Herausforderung sein, denn das Ganze ist sehr neu für mich, aber ich bin bereit“, so die YouTuberin außerdem.

I give zero fucks and I got zero chill in me

A photo posted by Shirin David (@shirindavid) on

Damit ist Shirin David neben Jury-Chef Dieter Bohlen und Scooter-Frontmann H.P. Baxxter das dritte Jurymitglied in der 14. Staffel von „DSDS“, die im Januar 2017 ausgestrahlt wird. Die Dreharbeiten beginnen bereits am morgigen Freitag in Köln. Tom Sänger, zuständiger Bereichsleiter bei RTL, ist von der Wahl überzeugt: Shirin werde durch ihre „frische und junge Perspektive“ die bestehende Jury gut ergänzen. „Durch ihre große Nähe zu den Kandidaten kann sie ihnen Tipps im Bereich Bühnenpräsenz, Style und Unterhaltungsfaktor geben“, so Sänger.

Musik ist kein Neuland für Shirin

Shirin David betreibt seit zwei Jahren einen Beauty-, Comedy- und Lifestyle-Kanal auf YouTube, dem derzeit etwa 1,8 Millionen User folgen. Aber auch in Sachen Musik ist die „DSDS“-Jurorin ein echter Profi: Schon im Alter von vier Jahren begann sie, verschiedene Instrumente zu lernen. Mit fünf wurde sie in der John-Neumeier-Ballettschule in Hamburg aufgenommen, ehe sie später auch noch eine Ausbildung an der Jugendopernakademie absolvierte, die Gesang, Schauspiel und Tanz beinhaltete. Auch einen eigenen Song hat die 21-Jährige bereits aufgenommen. So interpretierte sie mit dem Hip-Hopper Ado Kojon „Du liebst mich nicht“ von Sabrina Setlur neu. Mit Erfolg: Das Musikvideo erhielt mehr als 20 Millionen Views auf YouTube.

Es wird spannend zu sehen, wie sich Shirin David als YouTuberin und jüngstes Jurymitglied aller Zeiten bei „DSDS schlägt. Das nötige Know-how dürfte die ausgebildete Künstlerin ja mitbringen.

Bildquelle: RTL

Topics:

DSDS

Kommentare


Shows: Mehr Artikel