Die Gewinnerin von „The Voice Kids“ steht fest und alle Fans der Castingshow können sich freuen, denn „The Voice Kids“ wird auf jeden Fall in die zweite Runde gehen.

Die erste Staffel von „The Voice Kids“ ist vorbei und die Gewinnerin der Castingshow ist die 12-jährige Michèle. Die Zuschauer von „The Voice Kids“ durften abstimmen und die meisten Stimmen gingen an Michèle aus der Schweiz. Doch was sagt Michèle, die erste Siegerin von „The Voice Kids“ selbst dazu?

The Voice Kids Michèle Bild

The Voice Kids: Michèle ist die Siegerin

Besonders mit dem Song „Listen“ von Beyonce begeisterte die junge Michèle ihre Fans bei „The Voice Kids“. Die junge Gewinnerin hat die Situation selbst noch nicht realisiert: „Ich kann es noch gar nicht fassen. Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass ich gewinne“, zitiert Sat.1 die kleine Siegerin von „The Voice Kids“.

The Voice Kids: Es wird eine zweite Staffel geben

„The Voice Kids“ schien sehr erfolgreich zu sein und es wird auf jeden Fall eine weitere Staffel geben. Denn in Kürze schon beginnt die Bewerbungsphase für die zweite Staffel. In der bisherigen ersten „The Voice Kids“-Staffel verfolgten 2,92 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Marktanteil 10,2 Prozent) die Show. In der Gruppe der Altersgruppe 14 bis 59 kam der Sender auf einen Marktanteil von 13,8 Prozent.

Wir sind schon gespannt, wie die nächste Staffel „The Voice Kids“ wird! Den kleinen Talente zuzuschauen ist wirklich faszinierend, denn es steckt so viel Energie in den Stimmen der Kinder. Auch die kleinen Kids haben eine Chance verdient, sich ganz groß zu fühlen und genau das können sie bei der Castingshow „The Voice Kids“ am besten!

Bildquelle: facebook / The Voice Kids

Topics:

The Voice Kids