Nach 3 Staffeln

Xavier Naidoo: Ausstieg bei „Sing meinen Song“

Daniel Schmidtam 23.05.2016 um 11:22 Uhr

Seit 3 Jahren fungiert Musiker Xavier Naidoo als Gastgeber der erfolgreichen Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf VOX. Nun hat er überraschend seinen Ausstieg aus dem Format bekannt gegeben. Das geht aus einer Pressemitteilung des Senders hervor. 

Xavier Naidoo ist bald zum letzten Mal bei „Sing meinen Song“ zu sehen

Xavier Naidoo ist bald zum letzten Mal bei „Sing meinen Song“ zu sehen

Xavier Naidoo ist das Gesicht von „Sing meinen Song“ und war seit der ersten Staffel immer mit dabei, während sich die restlichen Teilnehmer der Musik-Sendung abwechselten. Doch damit ist jetzt Schluss. Denn Xavier Naidoo hat offiziell bestätigt, dass er in der bereits bestellten 4. Staffel nicht mehr mit von der Partie sein wird. In seinem offiziellen Statement heißt es:

„Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von ‘Sing meinen Song – Das Tauschkonzert’ teilzunehmen. Es ist an der Zeit, mich wieder neuen Projekten zu widmen. Ich hatte eine tolle Zeit und es hat mir viel Spaß gemacht. Die Sendung hat mich musikalisch sehr geprägt und immer wieder inspiriert“

Letzter Auftritt beim Weihnachtskonzert

Bevor Fans und Zuschauer von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ endgültig von Xavier Naidoo Abschied nehmen müssen, gibt es allerdings noch Highlights, die über den Ausstieg hinwegtrösten sollen. Denn nach dem eigentlichen Staffelfinale am 25. Mai 2016 gibt es noch 2 Sondersendungen. Am 31.Mai 2016 werden die Stars der Sendung das erste Mal ihre besten Cover mit den Originalkünstlern im Duett performen. Am 07. Juni 2016 gibt es dann die Highlights der letzten 3 Staffeln auf VOX zu sehen. Wie jedes Jahr wird es auch 2016 ein Special in der Weihnachtszeit geben, bei dem die Stars der vergangenen Staffel Weihnachtslieder singen. In dieser Sendung wird Xavier Naidoo dann ein letztes Mal bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ zu sehen sein.

Das Konzept der Sendung ist so gut, dass es sicher auch ohne Xavier Naidoo in Staffel 4 noch funktionieren wird. Inzwischen dürften die besten Hits des Musikers ja auch alle vorgekommen sein. Besser man steigt aus und widmet sich neuen Dingen, bevor es am Ende langweilig wird. 

Bildquelle: VOX/Markus Hertrich

Kommentare


Shows: Mehr Artikel