Twilight: Taylor Lautner

“Twilight”-Star Taylor Lautner ist unzufrieden mit seinen Muskeln

Taylor Lautner mag seine Muskeln nicht

Taylor Lautner ist unzufrieden mit
seinen Muskeln

Twilight-Star Taylor Lautner musste für die Fortsetzung der Vampirromanze 14 Kilo Muskelmasse aufbauen. Er gefällt sich gerade gar nicht.

14 Kilo Muskelmasse – da steckt eine ganze Menge harte Arbeit dahinter. Aber was tut man nicht alles, um seiner Rolle zu entsprechen und einen makellosen Körper zu erhalten. Taylor Lautner hat das geschafft, worum ihn viele Männer beneiden und weswegen ihn viele Frauen mit anderen Augen sehen. Allerdings ist er damit gar nicht zufrieden. Denn der Hübsche beschwert sich über die Leute, die ihn andauernd nur auf sein Äußeres reduzieren und auf seinen Körper fixiert sind.

Taylor ließ Medienberichten zufolge verlauten: „Man fühlt sich wirklich unwohl, wenn man weiß dass alle Menschen einem nur auf die Muckis starren. Und die zu bekommen war wirklich nicht einfach, es steckt eine Menge Training dahinter.“ Im Moment dreht er zum Glück noch den dritten Teil der Twilight-Saga in Kanada, so dass er seine Muskeln so schnell nicht verlieren wird. Und mal ehrlich Ladys, Muskeln sind doch viel hübscher anzusehen als ein schlaffes Hühnerbrüstchen oder?

Hoffen wir mal, dass Taylor mit dem Rummel um seine Muskeln bald wieder klar kommen wird, damit er nicht auf die Idee kommt, keinen Sport mehr zu machen, um die Muskeln wieder los zu werden.

30.09.2009

Bildquelle: gettyimages

Kommentare (2)

  • Also sein Körper ist echt hot... aber 14 kg Muskelmasse ist ganz schön viel!!! aber sieht natürlich gut aus=D!!!

  • ich finde seinen Körper Heiß <3