Hand & Footprint Ceremony

Twilight Stars verewigen sich in Beton

am 04.11.2011 um 00:00 Uhr

Die „Twilight“-Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner haben sich gestern vor dem Grauman’s Chinese Theater in Hollywood in Beton verewigt.

Twilight-Stars hinterlassen Handabdrücke.

Die “Twilight”-Stars bei der “Hand and Footprint Ceremony”

Den „Twilight“-Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner wurde gestern eine ganz besondere Ehre zuteil. In der legendären „Hand and Footprint Ceremony“ verewigten sie sich im Beton vor dem Grauman’s Chinese Theater in Hollywood. Neben den Eltern der Geehrten war unter anderem auch „Twilight“-Autorin Stephenie Meyer anwesend und bejubelte die drei Jungstars. Zunächst mussten Kristen Stewart und ihre beiden Kollegen sich auf ein Brett knien und gleichzeitig ihre Hände in den feuchten Beton drücken, danach kamen die Füße dran und zum Schluss kritzelten die Drei noch ihre Unterschriften hinein.

„Twilight“-Stars fühlen sich geehrt

Die „Hand and Footprint Ceremony“ gibt es bereits seit 1927 und vor den „Twilight“-Darstellern haben sich schon Hunderte Hollywood-Stars im Beton verewigt. Kristen Stewart äußerte sich im Anschluss an die Zeremonie gerührt über die Ehrung. „Irre, dass ich das wirklich gerade gemacht habe. Davon habe ich schon immer geträumt.“ Auch Robert Pattinson fühlte sich geehrt. „Das ist eine wahnsinnige Ehre für uns. Wir sind doch noch so jung. Irgendwie ist es lächerlich und großartig zugleich.“ Wir gratulieren den „Twilight“-Stars zu der Ehre, die ihnen in Hollywood zuteil wurde und freuen uns schon auf die große Premiere von „Breaking Dawn“ diesen Monat.

Kristen Stewart, die sich vor einigen Wochen beim Dreh ihres neuen Films „Schneewittchen und der Jäger“ verletzt hatte, konnte ihre angeknackste Hand übrigens ohne Schiene und Verband in den Beton drücken.

Bildquelle: gettyimages

Kommentar (1)

  • raspberryfield am 04.11.2011 um 08:19 Uhr

    Oh Mann, ich kann es kaum erwarten, bis der neue Twilight Film endlich rauskommt.