Victoria Beckham wurde beklaut

Victoria Beckham

Victoria Beckham wurde beklaut

am 07.12.2009 um 10:42 Uhr

Victoria Beckham wurden Kleider im Wert von 350.000 Pfund geklaut.

Victoria Beckham wurde beraubt. Ware im
Wert von 350.00 Pfund fehlen.

Aus der neuen Frühjahrs- und Winterkollektion von Victoria Beckham wurden Kleider im Wert von 350.000 Pfund geklaut.

Es war ein gut geplanter Raubüberfall. Die Täter hatten sich genauestens informiert und exakt geplant. Ihr Ziel war Kleidung im Wert von 350.000 Pfund. Ihr Opfer war Modeschöpferin und Ex-Spice Girl Victoria Beckham.

Die neue Kollektion von Victoria Beckham sollte das Luxus-Modegeschäft Neimann Marcus in New York erreichen, doch so weit kam es nicht. Der Fahrer, der die Ware im Wert von ungefähr 350.000 Pfund zum Flughafen bringen sollte, wurde von den noch unbekannten Tätern verfolgt und gezwungen anzuhalten. Mit einem Messer bedrohten sie den Fahrer und zwangen ihn, ihnen die Kleidung auszuhändigen. Insgesamt 50 bis 75 Abendkleider haben die Täter gestohlen. Victoria Beckhams Modelinie ist in Hollywood sehr beliebt und dementsprechend einiges wert. Stars wie Elle Macpherson und Drew Barrymore schwören auf die Modemarke der Ehefrau von David Beckham.

Ex-Spice Girl Victoria hielt sich während des Überfalls in Beverly Hills auf, wurde aber sofort benachrichtigt. Sie zeigte sich tief schockiert über den Raub und erkundigte sich sofort nach dem Befinden des geschockten Fahrers. Dies dürfte dann wohl auch der Grund dafür gewesen sein, dass Beckham ihren Auftritt bei Thomas Gottschalks Show Wetten dass..? kurzfristig absagte. Auch wenn Gottschalk wenig Verständnis für die Absage zeigte, nach diesen neuen Informationen dürfte auch er die Beweggründe der Modeschöpferin verstehen.

07.12.2009; 10:42 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • Elementarteil am 07.12.2009 um 11:19 Uhr

    das sind doch peanuts für die .... zwar echt schade für sie aber die hat doch millionen auf dem konto da machen die 35 tausend doch nichts aus ^^