Victoria von Schweden plant Hochzeitsstiftung

Victoria von Schweden

Victoria von Schweden plant Hochzeitsstiftung

am 18.12.2009 um 10:28 Uhr

Victoria von Schweden und Daniel Westling wollen Gutes tun

Victoria von Schweden und Daniel Westling
wollen Stiftung Gründen.

Victoria von Schweden und ihr Verlobter Daniel Westling wollen eine Hochzeitsstiftung gründen, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzt.

Victoria von Schweden und Daniel Westling haben sechs Monate vor ihrer Hochzeit schon große Pläne. Die Prinzessin und ihr Verlobter wollen ihre Hochzeit nutzen, um etwas Gutes für Kinder zu tun. Das Paar wird eine Hochzeitsstiftung gründen mit dem Namen „Kronprinsessparets Bröllopsstiftlese“, die sich dann dafür einsetzen soll, dass Kinder und Jugendliche in Schweden nicht ausgegrenzt werden. Zudem soll die Stiftung sich um die gesunde Entwicklung und die Bildung der Kinder kümmern.

Laut „kungahuset.se“ haben Victoria und Daniel der Stiftung eine Summe von 10.000 Euro als Startkapital überlassen. Außerdem werden sie so bescheiden sein und auf ihre Hochzeitsgeschenke verzichten, stattdessen sollen die Gäste der Hochzeit im nächsten Jahr lieber der Stiftung eine Spende zu kommen lassen.

18.12.09; 10:36 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare