Lupita Nyong'o, Diane Kruger, Emma Watson

Neben all der Besinnlichkeit in der Vorweihnachtszeit, gelten die Tage vor Weihnachten nicht nur als die wohl stressigsten Shoppingtage überhaupt, sondern auch als Tage, an denen man mal an andere denkt. Unzählige Charity-Aktionen liefern die Möglichkeit, ein bisschen Glück seines Lebens mit anderen, denen es nicht so gut geht, zu teilen. Und wenn man das auch noch mit seiner Shoppinglust und seinen Lieblingsstars verbinden kann – umso besser. Was dahinter steckt und wie auch Sie daran teilnehmen können, das erfahren Sie hier und in der Fotoshow .

Falls Sie auch schon immer einmal wissen wollten, was denn genau bei den Stars so im Kleiderschrank hängt, haben Sie jetzt die Möglichkeit dazu und können gleichzeitig auch noch etwas für den guten Zweck tun, um die Organisation „Women for Women“ zu unterstützen.

Wem hilft „Women for Women“?

Die Organisation „Women for Women“ wurde 1983 gegründet und hat nach eigenen Angaben bereits über 400.000 Frauen weltweit in Kriegsgebieten geholfen. Dabei stützt man sich auf ein einjähriges Programm, welches Frauen in einer speziellen Tätigkeit ausbildet und lässt ihnen zudem eine kaufmännische Grundbildung zukommen. Dazu gehört auch eine Beratung in gesundheitlichen und rechtlichen Fragen, damit diese Frauen eigenständig und mit fundiertem Wissen wichtige Entscheidungen treffen können. Entscheidungen, die dazu führen, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Um diese Arbeit zu unterstützen, wurde die Aktion „Wardrobes for Women“ zusammen mit Europas führender Luxus-Secondhand-Plattform „Vestiaire Collective“ ins Leben gerufen. Bedeutende Stars aus der Fashion- und Schauspielbranche stellen dafür ein paar ihrer Lieblingsteile zur Verfügung, die von Secondhand-Liebhabern erworben werden können. Der Erlös aus diesem Verkauf kommt dann wiederum „Women for Women“ zugute.

Vestiaire Collective: Diese Stars misten für „Wardrobes for Women“ aus

Sie kennen sicher das beklemmende Gefühl, wenn es daran geht, den Kleiderschrank mal wieder zu entrümpeln, denn auch wenn man noch so viel hat, kann man sich von bestimmten Pieces einfach nicht trennen. Man kann sich also vorstellen, dass der eine oder andere Star bei dieser Aktion sicher gleiche Gefühle hegte. Vor allem, weil sich in den Luxusausführungen von Promi-Damen wie Diane Kruger, Lena Dunham oder Keira Knightley auch noch so einige Fashion-Unikate befinden. Fashion-Unikate, die sich nun auf der-Plattform „Vestiaire Collective“ wiederfinden lassen, um von Fans, Bewunderern oder jenen, die einfach was für den guten Zweck tun wollen, erworben zu werden. Eine tolle Aktion, findet auch Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong’o: „Wenn diese wunderschönen Güter, zu denen ich Zugang habe, dazu beitragen können, das Leben von Frauen in Kriegsgebieten zu unterstützen und zu verbessern, bin ich natürlich dabei.

Ähnlich sieht es auch Schauspielerin Diane Kruger: „Ich freue mich so, ein paar meiner Lieblingsstücke zu teilen und somit Geld für diesen tollen Zweck zu sammeln. Sich als Frauen gegenseitig zu unterstützen, ist sehr wichtig für mich.

Und auch UN-Botschafterin Emma Watson, die sich bekanntlich sehr für die Rechte von Frauen einsetzt, ist mit von der Partie: „Es bereitet mir große Freude, ein paar meiner persönlichen Sachen für solch eine tolle Aktion zur Verfügung zu stellen. Lasst uns gemeinsam dazu beitragen, dass möglichst viel zusammen kommt, um Frauen zu unterstützen, die unsere Hilfe benötigen.

Wer diese ebenfalls unterstützen will, hat dazu vom 3. bis zum 14. Dezember 2015 Gelegenheit und kann auf vestiairecollective.de in den berühmten Angeboten stöbern.

Welche Stars noch an der Aktion teilnehmen und wovon sie sich getrennt haben, das erfahren Sie in der Fotoshow.

Wardrobes for Women: Diese Stars sind dabei


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?