Comeback in London

Whitney Houston feiert ihr Comeback

Die Sängerin Whitney Houston

Whitney Houston steht wieder auf der Bühne.

Lange Zeit hatte Whitney Houston mit Negativschlagzeilen zu kämpfen. Drogen- und Tablettensucht hatten der Karriere der Ausnahmesängerin 2001 ein Ende bereitet. Jetzt meldet sich Whitney Houston zurück: In London feierte sie ein gelungenes Comeback mit ihrem neuen Album.

Die geladenen VIP-Gäste umjubelten die Sängerin, als sie im Londoner Mandarin Oriental Hotel ihr neues Album „I look to you“ präsentierte. Mit Smokey Eyes, figurbetontem Kleid und einem schwarzen funkelndem Kollier ließ Whitney Houston keinen Zweifel: Die Diva ist zurückgekehrt!

Die 45-jährige Sängerin wirkte gesund und frisch, als sie das Album bei dem exklusiven Listening präsentierte. Das schienen die Fans zu honorieren, denn der Abend wurde mit Standing Ovations für Whitney Houston beendet. Und das, obwohl die Kritiken für „I look to you“ eher gemischt ausfallen. Im Internet kursieren bereits einige Songs von ihrem neuen Album und einige Stimmen sind der Meinung, dass sich die Sängerin durch ihren exzessiven Lebenswandel ihre Stimme unwiederbringlich zerstört habe. Die Öffentlichkeit kann sich davon Ende August ein Bild machen, denn dann geht das Album in den Verkauf.

Plattenboss Clive Davis, der Whitney Houston vor 25 Jahren entdeckte, war hingerissen vom neuen Album der Soul-Legende: “Du vergisst es nicht mehr, wenn du es einmal gehört hast”, schwärmte er nach der Session. Den ersten Schritt zurück in Richtung Weltbühne hat Whitney Houston also nach Marihuana-, Kokain- und Tablettenmissbrauch mit Bravour gemeistert.

15.07.09

Bildquelle: gettyimges

Kommentare (4)

  • loony5 am 15.07.2009 um 17:35 Uhr

    Ich freu mich so sehr für sie, dass sie es endlich geschafft zu haben scheint!

  • PinkGlam am 15.07.2009 um 17:27 Uhr

    ich find sie nciht so klasse.... aber stören tuts mcih auch nicht ^^

  • SweetAudrey am 15.07.2009 um 16:05 Uhr

    Das ist doch Klasse.

  • missheart67 am 15.07.2009 um 14:33 Uhr

    Ich bin echt gespannt...