Whitney Houston: Konzert-Pleite in Sydney

Whitney Houston enttäuschte bei ihrem
Konzert in Sydney

Whitney Houston enttäuschte bei einem Konzert in Sydney. Fans verließen teilweise enttäuscht die Halle.

Whitney Houston scheint ihr Comeback nicht so recht zu gelingen. Nach jahrelanger Pause kehrte die Sängerin vor kurzem auf die Bühne zurück und startete mit einer groß angelegten Tour. Doch Whitney scheint nach ihren ganzen Drogen-Eskapaden für die ganz großen Auftritte noch nicht bereit zu sein.

Bei einem Konzert in Sydney enttäuschte die Sängerin ihr Publikum. Die ersten 50 Minuten seien gut verlaufen, danach soll die Leistung der Sängerin enorm abgefallen sein. Ein enttäuschter Fan berichtete: “Es ist grauenhaft. Ich habe noch nie ein Konzert verlassen, bevor es zu Ende war, aber das war schrecklich. Man sollte versuchen, sich das Geld zurückgeben zu lassen.”

Bildquelle: gettyimages