Whitney Houston: Wie schlecht geht es ihr wirklich?

Whitney Houston

Whitney Houston: Wie schlecht geht es ihr wirklich?

am 20.02.2010 um 10:50 Uhr

Whitney Houston: Wie schlecht geht es ihr?

Whitney Houston: Wie schlecht ist es um
sie bestellt?

Whitney Houston soll angeblich wieder massive Probleme mit ihrer Gesundheit haben. Angeblich nimmt die Sängerin auch wieder Drogen.

Whitney Houston geht es Berichten zufolge gar nicht gut – die Sängerin soll bei einem Konzert zusammengebrochen sein. Zudem gibt es Gerüchte, dass die ehemals schwer Drogenabhängige in jüngster Vergangeneheit wieder regelmäßig zu Alkohol und Kokain gegriffen haben soll. Jetzt steht deshalb auch ihre neu angekurbelte Karriere auf dem Spiel: Ein Konzert in Neuseeland wurde bereits abgesagt.

Whitney Houston ist dem Druck einer Tournee Berichten zufolge nicht gewachsen. Ein Insider will angeblich wissen, wie es um die Soul-Diva bestellt ist: “Auf der Bühne war Whitney offensichtlich erschöpft. Sie kämpfte um die hohen Töne, schwitzte und schnaufte, und sie stolperte über ihre eigenen Füße. Whitney wankte hinter die Bühne, klappte zusammen wie ein Stück Papier. Sie stützte sich an der Wand ab und schrie nach Wasser. Zwischen den Atemzügen röchelte sie: `Ich weiß nicht, wie ich das alles durchhalten soll`.”

Whitney Houston ist also angeblich wieder auf dem besten Weg, ihre Gesundheit zu ruinieren. Wenn die Gerüchte wahr sind, würde ihr eine Auszeit bestimmt gut tun.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare