Welcher Grill passt zu mir?

Welcher Grill passt zu mir?

Welcher Grill passt zu mir?

am 29.07.2009 um 10:30 Uhr

Grillen auf dem Holzkohlegrill hat Vor- und Nachteile

Ist der Holzkohlegrill der Richtige für mich?

Über die Frage, welcher Grill denn nun der Geheimtipp ist, scheiden sich die Geister. Schließlich hat jeder Grill so seine Vorteile. Manche schwören auf das besondere Aroma, das der Holzkohlegrill dem Fleisch verleiht, andere wollen vor allem einen Grill, der einem anschließende Putzorgien erspart. Und wieder andere wissen vor lauter Grillen überhaupt nicht mehr, welches Gerät denn nun das Richtige für sie ist. Für alle, denen es so geht, stellen wir hier die verschiedenen Grillarten vor und verraten, welcher Grill zu welchen Vorlieben passt.

Der Traditionelle: Holzkohlegrill

Auf Holzkohle grillen hat etwas Romantisches. Lagerfeuerromantik, gemütliches Beisammensein und vor allem – leckeres Grillfleisch. Denn nur auf dem Holzkohlegrill bekommt das Grillgut das typische, unverwechselbare Raucharoma.

Auf Holzkohle grillen – ist das was für mich?

Ja – wenn man auf den typischen „Grillgeschmack“ nicht verzichten möchte und viiiiel Geduld mitbringt. Denn der Holzkohlegrill hat einen ganz klaren Nachteil: das Anzünden und heiß werden der Grillkohle dauert mindestens eine halbe Stunde (was aber auch die Vorfreude steigert). Zudem sollte man nur bei Windstille auf Holzkohle grillen, denn die Asche kann aufwirbeln und das leckere Grillgut mit einem Windstoß ungenießbar machen. Leider ist auch die anschließende Reinigung des Grillrostes kein Zuckerschlecken – die eingebackenen Fett- und Saucenreste können die Geduld ganz schön auf die Probe stellen. Wer aber auf Lagerfeuerromantik und besonders leckeres Essen steht, wird das gerne in Kauf nehmen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare