Enthaarungsprodukte

Enthaarungsprodukte

Enthaarungsprodukte

am 29.07.2009 um 10:15 Uhr

Seidenglatte Beine sind im Sommer ein Muss für jede Frau. Schließlich wollen wir im Bikini oder im Sommerkleid auch immer eine gute und vor allem unbehaarte Figur machen. Aber welche Enthaarungsmethode ist die Beste? Und welche Produkte gibt es eigentlich? Klickt Euch einfach durch und findet Euren persönlichen Enthaarungsfavoriten!

Hat Dir "Enthaarungsprodukte" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare (12)

  • Annika91 am 23.02.2010 um 21:48 Uhr

    uaaaaa die enthaarungscreme von pilca ist schrecklich, die stink total und hinterlässt voll die ekelige schicht auf denn beinen.

    Antworten
  • Vreny am 08.02.2010 um 00:23 Uhr

    ich benutze rasierer

    Antworten
  • Sovay_95 am 06.09.2009 um 16:44 Uhr

    Ich benutze auch immer einen Rasierer, die von Gilette sind am Besten!!

    Antworten
  • audimieze am 25.08.2009 um 09:54 Uhr

    epilieren ist meiner meinung nach das beste nach dem rasieren,denn meiner meinung nach bringen die enth.-cremes null und zu allem überfluss haben die son bestialischen gestank an sich 😛

    Antworten
  • Mystica81 am 24.08.2009 um 08:16 Uhr

    HI . Ich habe früher auch immer rasiert. Da ich sehr dunkle Haare habe und einen intensiven Wachstum grade der Haare, die man am liebsten gar nicht hätte , durfte ich also jeden Tag rasieren. Also nicht so die optimale Lösung... Dann habe ich mal Kaltwachsstreifen ausprobiert und hatte genau die selben Probleme wie Maiki, nämlich das ganze klebrige Zeugs blieb am Bein haften .. Iiiiiihhhhgiiitttt !!!!! Seit einiger Zeit gehe ich zu einer Kosmetikerin. Kleines Programm: Brauen zupfen, Damenbart und Unterschenkel mit Heißwachs behandeln lassen. Das zusammen kostet ca 25€ und sollte so ca alle 5 - 7 Wochen wiederholt werden. Am Anfang in kürzeren Abständen, um auch wirklich ALLE Häärchen zu erwischen. Mittlerweile tut es auch gar nicht mehr weh und es gibt nur gaaaanz wenig Hautreizungen (ich habe aber auch extrem empfindliche Haut!!!). Auf jeden Fall eine schonende Methode, die recht lange an hält 😉 😉

    Antworten
  • Maiki am 21.08.2009 um 10:11 Uhr

    Also ich hab bis jetzt immer meinen Rasierer benutzt aber vor 2 Wochen, bevor wir auf ein Festival gefahren sind dann doch mal gesagt, ich probier das mit Wachs aus. Also ich weiß nicht ob ich zu doof bin oder ob auch andere das Problem haben. Beim ersten Ruck gehts ganz gut, es sind zwar noch Haare da aber man sieht, das auch welche verschwunden sind. Und beim nächsten Mal hab ich das halbe Wachs am Bein kleben gehabt. Ich mein ich bin schon etwas empfindlich, aber für glatte Beine tut frau ja fast alles. 😀

    Antworten
  • Ludowika am 17.08.2009 um 12:13 Uhr

    Epilierer müssen gar nicht 80 euro kosten es gibt auch welche für 30 so wie meiner und ich bin vollends zufrieden

    Antworten
  • diamontcherry am 10.08.2009 um 18:14 Uhr

    hmm die enthaarungscreme ist am besten find ich denn beim rasieren entstehen voll schnell wieder stoppeln ...

    Antworten
  • CarolinG am 06.08.2009 um 07:48 Uhr

    Ich nehm Kaltwachs nach einer Zeit tuts nicht mhr so weh ;D

    Antworten
  • rusanna am 01.08.2009 um 15:47 Uhr

    der gute alte rasierer machs...aber ich geh bald zu einem profesionellen epillirer oder wie man das nennt 😀

    Antworten
  • xxbabyphatxx am 30.07.2009 um 10:11 Uhr

    ich greif zum rasierer .. die ganzn haarentfernungscremes bringen bei mir null ..

    Antworten
  • ZimtzickeLissa am 29.07.2009 um 13:52 Uhr

    endlich mal ein beautybeitrag, der auch mich weiterbringt xD

    Antworten