Im Sommer kühl bleiben: Tipps für heiße Tage

Im Sommer kühl bleiben: Tipps für heiße Tage

Lauwarm duschen im Sommer

Eine lauwarme Dusche am Morgen macht
fit für den Sommertag

Wenn das Thermometer Rekordtemperaturen anzeigt, ist es manchmal schnell vorbei mit der Freude am Sommer. Die Hitze kann einem ganz schön zu schaffen machen, vor allem dann, wenn man nicht die Möglichkeit hat, sich einen schönen Nachmittag am See oder im Freibad zu machen. Doch es gibt einige Tipps und Tricks, wie man heiße Tage auch ohne einen Sprung ins kühle Nass übersteht.

1. Lauwarmer Start in den Tag:
So verlockend eine eiskalte Dusche am Morgen ist, leider heizt man so die Körpertemperatur nur noch mehr an. Besser ist es lauwarm zu duschen und ein erfrischendes Duschgel mit Zitrusduft zu verwenden. Einen super Frischeeffekt haben auch Duschgels mit Pfefferminz- oder Mentholöl.

Fußbad im Sommer

Fußbäder helfen bei geschwollenen Füßen
im Sommer


2. Cool Feet:
Die Füße dagegen können ab und zu eine kalte Brause gut gebrauchen. An heißen Tagen erfrischt ein kühles Fußbad den ganzen Körper. Wenn man danach ein kühlendes Eisgel aufträgt, sorgt das für lang anhaltende Frische.

3. Luftig kleiden:
Wie die Beduinen in der Wüste… Den besten Schutz vor Hitze bieten luftige, helle Klamotten aus leichten Stoffen wie zum Beispiel Leinen. Unter einer flatternden Tunika kann die Luft zirkulieren – und das wirkt wie ein kleiner Ventilator.

Kommentare (4)

  • o00Angelina00o am 20.08.2009 um 09:32 Uhr

    tollte Tipps! Dann kann der Sommer ja kommen!

  • neshe61 am 17.08.2009 um 16:08 Uhr

    das mit dem pyjama gefällt mir am meisten =)

  • diamontcherry am 10.08.2009 um 16:18 Uhr

    ich auch einige davon zumindest ...

  • ZimtzickeLissa am 29.07.2009 um 11:47 Uhr

    die tipps kannte ich eig schon...^^