Weihnachtskuchen

Früchtekuchen

Früchtekuchen zu Weihnachten

Weihnachtsgebäck: Früchtekuchen

Mal keine Weihnachtsplätzchen:

WeihnachtsfrüchtekuchenZutaten für das Weihnachtsgebäck:

200 g Mehl
200 g Butter
200 g Zucker
125 g getrocknete Aprikosen
120 g rote Belegkirschen
120 g Puderzucker
120 g gemahlene Mandeln
5 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
5 cl weißen Rum
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Zitronensaft
Zubereitung des Rezepts:

Die Aprikosen nach dem Waschen in kleine Stücke schneiden und mit Rum beträufeln. Butter, 100 g Zucker, Vanille und die abgeriebene Zitronenschale zu einer Creme verrühren. Jetzt müssen die Eier getrennt werden und das Eigelb zu der Creme gegeben und untergerührt werden.

Der Backofen kann jetzt auf 175°C vorgeheizt werden.

Die Aprikosen mit Mehl bestäuben und zusammen mit dem restlichen Mehl, Backpulver, Kirschen und den Mandeln vermischen. Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen und die Hälfte davon der Creme hinzufügen.

Die andere Hälfte wird dem Teig untergemischt.
Als nächstes werden Teig und Creme miteinander verrührt.

Den Kuchen circa eine Stunde backen.
Nachdem der Kuchen gebcaken wurde kann er mit einem Zitronenzuckeguss überzogen werden.

Kommentare