Streitnachten

Alle Jahre wieder…

Weihnachten ist ja bekanntlich das Fest der Liebe. Wer dieses Fest mit der Familie verbringt, macht aber nicht selten die Erfahrung, dass auch der alljährliche Familienstreit mit dazu gehört…

Schlechte Laune an Weihnachten

An Weihnachten kann es
schonmal schlechte Laune geben

Weihnachtszeit, Du schöne Zeit…

Es ist dunkel draußen. Der Schnee glitzert auf den Rasenflächen der Vorgärten, die Straßen sind leer, nur ein paar verspätete Nachzügler hasten, gekleidet in dicke Mäntel, Schals und Mützen über die Bürgersteige. Die Sterne funkeln am schwarzen Himmel, es riecht nach Braten und gebackenen Maronen, nach Orangen-Ente und beschwingenden Kräutern. Drinnen sind alle Räume gemütlich erleuchtet, Bing Crosby klingt aus den Boxen, der Weihnachtsbaum steht in seiner vollen Pracht im Wohnzimmer, noch ein Stück größer als in den letzten Jahren. Auf dem Tischchen stehen Schalen mit selbst gebackenen Lebkuchen und Spekulatius, die Pyramide dreht sich gleichmäßig, Berge von aufgerissenem Geschenkpapier bedecken den Boden. Das ist die eine Seite…

So sieht die Wirklichkeit aus…

Mama steht schluchzend in der Küche und kratzt die schmutzigen Pfannen aus, Papa hat sich in den hintersten Sessel verkrochen und spielt wütend mit dem Objektiv seiner neuen Digitalkamera, die jüngeren Geschwister fügen sich mit ihren neuen Action Helden und Barbies gegenseitig Platzwunden am Kopf zu, durch die Luft fliegen Bauklötze, Eisenbahnschienen und Spielfiguren. Tante und Onkel schreien sich unbeschämt so laut an, dass sie mühelos die Kirchenglocken der Stadt übertönen, die ununterbrochen zur Abendmesse läuten. Oma hat sich, seit sie vor einer Stunde vor lauter Wut erst rot, dann blau angelaufen ist, auf dem Klo verschanzt, die älteren Cousins kiffen im Gartenhäuschen, nur Opa sitzt zufrieden, Pfeife rauchend im Lehnstuhl und erst als sich die Jugend des Hauses vor lauter Langeweile ans Klavier wagt, steckt er sich unbekümmert zwei Marzipankartoffeln in die Ohren. Die Cousine dritten Grades stopft sich frustriert die letzten Kroketten in den Bauch und schielt ununterbrochen zur Champagnerflasche. Anscheinend ist das Desaster noch lange nicht zu Ende. Was aber ist überhaupt passiert?


Kommentare

2 Kommentare

  • ganz ehrlich mal,so ein bullshit! bei uns is weihnachten immer herrlich unperfekt perfekt.soll heißen,wir machen uns eben keinen schwachsinnigen und unnötigen druck.macht auch kein halbwegs intelligenter mensch nech...^^ bei uns gibt es NIE streit an weihnachten-zumindest nicht mehr oder weniger als das jahr über und das is generell wenig.und wenn,nur kurz. daher seh ich die notwendigkeit und logik dieses artikels nicht.

    02.12.2010 um 12:16 Uhr
  • :)

    02.12.2011 um 14:37 Uhr