19_In Use_UFO_FOREO

Welche Frau liebt es nicht: relaxte Beauty-Abende im eigenen Badezimmer. Insbesondere Gesichtsmasken sorgen für ein wunderbares Spa-Feeling. Doch oft haben wir nicht so viel Zeit und die Wellness-Routine muss fix gehen. Umso besser, wenn es Tools gibt, die ganz rasch die gewünschte Wirkung erzielen. Wir stellen dir die Gesichtsmaske der Zukunft vor, verraten, wie sie genau funktioniert und was sie alles kann.

Der Tuchmasken-Hype ist zu Ende. UFO ermöglicht dir eine Maskenzeit von nur 90 Sekunden.

Vergiss alle Gesichts- und Tuchmasken, die du bisher kanntest …

Die UFO (“Ur Future Obsession”) ist die weltweit erste Maske, die du nicht mehr lange auf deinem Gesicht einwirken lassen musst – zeitintensive Behandlungen sind damit Vergangenheit.

Die Erfindung des schwedischen Labels Foreo* bietet für jeden Hauttypen eine passende Behandlung, und zwar in nur 90 Sekunden.

Das smarte, kleine UFO-Gerät wird mit speziellen, austauschbaren Masken angewendet und arbeitet mit Wärme- und Kältetechnik sowie verschiedenen Lichttherapien. Damit kannst du jede Problemhaut von Falten bis zu Akne neigender Haut behandeln – genial!

Was die UFO Maske alles kann – auf einen Blick:

  • Hyper-Infusion Technologie: öffnet die Poren
  • T-Sonic Pulsationen: massieren die aktiven Inhaltsstoffe tiefer in die Haut
  • Cyro-Therapie: Inhaltstoffe werden behalten und die Haut wird gestrafft
  • enthält Funktionen für die LED-Lichttherapien mit drei Photofacial-Behandlungen – Anti-Aging (rotes Licht), für den Glow-Effekt (grünes Licht) und für Anti-Akne (blaues Licht)

Jede Behandlung verbindet eine sorgfältig ausgewählte Kombination an Temperatur- Licht und Pulsationsintensitäten – für den maximalen Effekt und eine schonende Gesichtsmassage. Schau dir hier an, wie die Routine Step by Step funktioniert:

Die UFO-Masken bestehen aus weichen Mikrofasern aus Pflanzen- und Frucht-Extrakten, konzentrierten botanischen Ölen und natürlichem Blütenwasser. Jede Maske ist für die UFO-Behandlung vorprogrammiert, um den Effekt zu erhöhen.

Momentan sind folgende zwei Masken erhältlich:

Für deinen Glow-Teint: “Make My Day”-Maske

Die UFO-Behandlung beginnt mit einer 30-sekündigen Thermo-Therapie und rotem Licht, um deine Haut gründlich vorzubereiten und die Poren zu öffnen.

Im nächsten Schritt werden die Inhaltsstoffe der Maske durch die T-Sonic Pulsationen 30 Sekunden lang in deine Haut einmassiert. Hyaluronsäure und roter Algen-Extrakt ermöglichen eine tiefe Hydration für strahlende Haut.

In den letzten 30 Sekunden der Behandlung erfolgt die LED-Behandlung mit grünem Licht – für ein ebenmäßiges und strahlendes Hautbild.

Für eine straffe Haut: “Call It A Night”-Maske

Die Behandlung beginnt mit 30 Sekunden andauernden hochintensiven T-Sonic Pulsationen, verbunden mit der Thermo-Therapie und rotem LED-Licht – so können die Wirkstoffe besser in deine Haut eindringen. Ginseng und Olivenöl nähren und erfrischen – eine Formel, die die Haut über Nacht wieder auffüllt.

T-Sonic Pulsationen wechseln dann zu einer niedrigeren Intensität und das rote LED Licht wird aktiviert, die Thermo-Therapie hingegen deaktiviert – so wird die Blutzirkulation gefördert und die Elastizität deiner Haut erneuert.

Mit der App können deine Maskenbehandlungen individualisiert werden

Um eine ganz individuelle Behandlung zu gestalten, kann UFO übrigens mit der FOREO- App verbunden werden. Während die “Make My Day” und die “Call It a Night”-Maske schon auf dem Gerät vorprogrammiert sind, können per App alle weiteren Maskenbehandlungen individualisiert und deinen speziellen Hautbedürfnissen angepasst werden.

Mit der entsprechenden UFO-App kannst du die neue High Tech-Maske optimal steuern – für dein individuelles Treatment.

Zusätzlich kannst du mit der App die Masken ganz einfach zu dir nach Hause bestellen. Die App wird bald für iOS und Android verfügbar sein und ermöglicht die Kontrolle über die Intensität der T-Sonic Pulsationen, die Lichtintensität sowie die Wärme und die Kälte des Geräts. Hier* erhältst du weitere Informationen.

* Partner-Link

 


Was denkst du?