HomepageForenFrisuren-ForumProbleme mit dem Glätteisen – geknickte Haare!

Probleme mit dem Glätteisen – geknickte Haare!

Dakotaam 06.12.2009 um 08:40 Uhr

Hey! Ich habe im März von ein paar Freunden ein https://www.erdbeerlounge.de/beauty/“>Glätteisen geschenkt bekommen, kein sehr billiges (weiß grade das Produkt nicht auswendig). Jedenfalls ist eine DVD dabei etc. Macht keinen schlechten Eindruck. Ich hab mir auch schon öfters die Haare damit geglättet. Ich hab eine Naturwelle und wenn ich anders föhne dann sogar richtige Locken. Manchmal ist glatt aber einfach besser 😉 mach ich auch nur ganz selten. Aber ich habe ein Problem beim Glätten – ich mache immer sorgfältig “Strähne” für “Strähne”..aber dann hab ich da, wo ich das Glätteisen ansetze, einen Knick in den Haaren, so richtig. Den bring ich dann auch schwer wieder weg. Habt ihr irgendeinen Tipp für mich? Ein Bestimmtes Glättungsserum davor oder irgendeinen Hitzeschutz? Aber der verhindert das Knicken ws. auch nicht, oder?

Nutzer­antworten



  • von ZauberfeeJulia am 09.12.2009 um 15:30 Uhr

    Beim Glätten nehm ich immer die Glättungscreme von L`Oreal (Hot & Glatt). Das ins feuchte Haar massiern. Wenn die Haare dann trocken sind (geföhnt am besten) glätten (ich hab ein Glätteisen von Remmington, das is sehr gut) und danach massier ich noch Got2b Schmusekatze in meine Haare. Sieht voll gut aus und den Haaren gehts auch gut 🙂 allerdings mach ich das nicht sehr oft, weil die Haare ja sehr strapaziert werden, egal welche Mittel du rein machst^^

  • von Kruemeltiger am 06.12.2009 um 12:02 Uhr

    Hitzespray oder Creme ist das A und O beim Glätten.
    Versuche so nah wie möglich am Haaransatz anzufangen und es vom Körper wegzuziehen. Außerdem sollten die Haare gut durchgekämmt sein. Entweder kämmst du sie Strähne für Strähne vorher durch oder gleich mit dem Glätteisen zusammen(meine Empfehlung)

    Viel Spaß noch!

  • von Jessicaaa am 06.12.2009 um 09:45 Uhr

    Das gleich Problem hatte ich letzte Woche auch erst, bei mir lag es dran, dass ich dich haare bloß runtergezogen habe, also nimmst sei mit dem eisen am ansatz und ziehst sie sozusagen von dir weg, so habe ich meinen knick wegbekommen..lg jessicaaa

  • von Dakota am 06.12.2009 um 09:36 Uhr

    Ja vll liegt es wirklich an der Temperatur, meine (Ex-)Frisöse hat mir nämlich gesagt ich soll bei Höchsttemperatur machen weil ich sonst öfter durch muss und die Haare belastet werden..EX-Frisöse ;D
    ich probiers mal mit weniger Power^^ auf der DVD sind nur Tipps, wie man Locken hinbekommt..leider. Danke für eure Tipps ich probiers einfach das nächste Mal mit weniger Temperatur aus!

  • von Moonchen am 06.12.2009 um 09:24 Uhr

    versuch am haaransatz anzufangen oder die temeratur nicht so hoch stellen passiert mir nämlich auch ganz oft aber die temeperatur auf 150° reicht voll und ganz aus mehr würde ich nicht machen wünsche dir auf jeden fall noch ganz viel spaß mit deinem glätteisen und hoffe ich konnte dir etwas helfen lg moonchen

Ähnliche Diskussionen

glätteisen kaputt??? Antwort

xXNataschaXx am 22.02.2010 um 19:49 Uhr
hallo mädls 🙂 ich hab grad voll das problem =( hab grad gesehen das mein glätteisen in den keramikplatten nen riss hat =( wovon kommt den sowas und kann ich da jetzt noch was machen? hab das glätteisen jetzt ca 2...

Glätteisen oder Lockenstab? Antwort

monaa26 am 24.03.2010 um 18:38 Uhr
Hei ihr (: wollte euch mal fragen was ihr dazu sagt. Mit was bekommt man schönere locken mit glätteisen oder einem...

Welche Temperatur beim Glätteisen?? Antwort

BerryTess am 08.02.2010 um 21:20 Uhr
Hey Erdbeermädels 🙂 Ich habe ein Glätteisen von Philips und glätte mir so ca. 2-3 mal die Woche die Haare. Ich kann da Temperaturen von 110-250 Grad einstellen. Damit sie wirklich glatt werden, brauch ich aber...