HomepageForenLiebe-ForumAb wann ist man abhängig von seinem Freund?

Ab wann ist man abhängig von seinem Freund?

Kathy111am 04.09.2010 um 17:17 Uhr

Hey Leute,

ich kenne ein paar Mädels die sich echt abhängig von ihren Freunden in der Beziehung gemacht haben und nachdem Schluss war total zusammengebrochen sind. Mir selbst habe ich dann immer gesagt, dass ich das niemals so haben will.

Jetzt die Frage an euch:
Ab wann findet ihr ist man in einer festen Beziehung von dem anderem abhängig?

Liebe Grüße 🙂

Nutzer­antworten



  • von honeyka am 05.09.2010 um 09:49 Uhr

    Abhaengig ist man in einer Beziehung, wenn man gar nichts mehr alleine machen will, seine Freunde vernachlaessigt und keine eigene Meinung mehr gegenueber dem Freund hat. Wenn man sich schlecht fuehlt wenn man dann doch mal alleine ist und der sein ganzes leben nach dem Freund richtet.

  • von MadyByMe am 05.09.2010 um 09:46 Uhr

    abhängig ist man zb wenn der mann arbeitet und die frau hat das kind zuhause oder sie hat einfach nie gearbeitet (also keine erfahrung & keine ausbildung) und der mann verlässt sie irgrendwann dann hat sie nix geschafft in ihrem leben weil sie nur von ihm gelebt hat ….

    abhänging ist man auch ein wenig finde ich wenn man seine freunde aufgegeben hat und sich nurnoch mit seinem liebsten beschäftigt und dann trennt sich der freund & man steht alleine da…

  • von MissAnalena am 05.09.2010 um 09:44 Uhr

    Mein Lieblingsthema! 🙂 Von solchen Frauen habe ich echt die Schnauze voll – viele aus meinem Freundeskreis waren und sind so. Wann die Abhängigkeit anfängt kann ich nicht genau sagen.. mir fällt es aber immer wieder auf, dass die Mädels total traurig sind, wenn der Freund was ohne sie machen will. Sie regen sich sogar drüber auf, nach dem Motto “seine Freunde sind ihm ja viel wichtiger als ich” .. das geht ja absolut GAR NICHT. Außerdem ist es total schlimm, wenn jede Entscheidung erst vom Partner abgesegnet werden muss. Oder man als Freundin nur zweite Geige spielt, wie tiko es schon sagte, weil der Freund sonst allein zu Hause ist und sich langweilt. Viele Mädchen richten wirklich ihr ganzes Leben nach dem Partner aus, das ist echt schlimm!!! Ich hasse sowas echt. Aber es gibt auch Männer, die so sind!

  • von tiko am 04.09.2010 um 17:35 Uhr

    Ich denke, bei vielen passiert das dann, wenn sie jeden tag unbedingt ihren freund sehen müssen und immer nur was mit ihm unternehmen wollen. die anderen freunde werden dann vergessen/ vernachlässigt und diejenigen haben auch gar keine lust, was ihren freunden zu unternehmen. war mal bei einer ehemaligen freundin von mir so, da kamen dann immer sätze wie “mein freund hat heute mal keine zeit für mich, wir können ja was machen”, wobei mir bei ich aber auch keine lust mehr hatte, war immerhin nicht ihr “lückenbüßer” 😛 oder eine freundin ist jetzt ungefäh 1 jahr mit ihrem freund zusammen, innerhalb von der zeit haben wir ein einizges mal was zusammen unternommen…aber naja, ich hab nie sonderlich lust denen hinterherzulaufen, irgendwann werden sie es (hoffentlich) merken, dass sie auch noch andere freunde haben 😉 sie hat sogar mittwochs ihren “dome-tag” (ihr freund heißt dome) 🙂 so was find ich dann doch etwas zu arg.

  • von Hermina2010 am 04.09.2010 um 17:34 Uhr

    Ich finde es gibt uneterschiedliche Formen von Abhängigkeit. Finanzielle, emotionale,…wie das bei dr ist kann cih von hier nicht sagen. Ich kenne aich einige Mädchen, die ihr ganzes Lebn auf ihren Freund ausgerichtet haben. Das ist für mich ein Zeichen von Angst udn Schwäche irgendwo. Man muss schon lernen auch in einer Bezihung ein selbsständiger Mensch zu bleiben, denn nru so leibt man für seinen Partner auch interessant oder würde dich ein Mann antörnen, der sein Leben nicht eingenständig gebacken bekommt?

  • von FlitzPatti am 04.09.2010 um 17:34 Uhr

    Also generell find ich jetzt nicht, dass man von seinem freund abhängig war bzw ist, wenn man nach dem ende einer beziehung total zusammenbricht. Oder anders gesagt, ist nicht jede liebe eine gewisse abhängigkeit?

    Aber ich weiß was du meinst 🙂
    Ich finde, wenn man nur noch als paar auftritt, seine freunde vernachlässigt und einfach sein komplettes leben auf den partner zuschneidet, dann ist das schonmal gar nicht gut. Auch wenn man stimmungsmäßig da voll mitgeht. Wenn zB der partner zickt, ist man auch üübelst zickig und sobald er wieder gut drauf ist, ist man selber auch wieder happy.

    Und dann ganz klassisch: wenn man sich zu viel gefallen lässt, sich dem partner total unterordnet und zB immer ihm entscheiden lässt. Dann finde ich, ist man abhängig.

    Aber wenn man fertig ist, weil der partner einen verlassen hat ist ziemlich normal würd ich sagen 😉

Ähnliche Diskussionen

total abhängig von Freund?! Antwort

BlingBlingBaby am 10.02.2009 um 15:32 Uhr
Hey ihr Lieben! Wollte mich mal umhören, wie es bei euch ist in Bezug auf abhängig-sein-vom-Freund. Also bei mir ist das nämlich so, ich bin seit fast 10 Monaten mit meinem Freund zusammen, den ich über alles...

Erster Freund Antwort

Lia182010 am 31.10.2011 um 19:28 Uhr
Ich hab seit zwei Monaten einen Freund - mein erster Freund. Er ist 19 und ich 18. Er hatte schon einige Freundinnen. Naja, jedenfalls weiß ich manchmal nicht, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. Ich bin halt...

Mein freund ist kompliziert Antwort

KATJNKA am 20.09.2017 um 14:04 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich schreibe heute zum ersten Mal in diesem Forum, weil ich mir im Moment viele Gedanken bzgl. der Beziehung zwischen mir und meinem Freund mache. Wir sind über 4 Jahre zusammen, beide 29 Jahre alt...