HomepageForenMamiSpüren Hunde das es bald “los” geht?

Spüren Hunde das es bald “los” geht?

floeckchen1am 28.05.2014 um 12:44 Uhr

Hallo ihr Lieben 🙂

habt ihr Erfahrungen machen können mit euren Haustieren oder irgendwelche Erlebnisse bzw. andere Verhaltensauffälligkeiten bemerkt bevor es wirklich los ging?

Mein kleiner Mops-Boxer-Mischlings Rüde war gestern irgendwie schon total durch den Wind und heute ist er nur noch am Kuscheln, er will andauernd an meinen AugenOhren schnuppern und am liebsten die ganze Zeit auf mir liegen und mich abschlabber… bei jedem schritt den ich mache, springt er mich an und will weiter Kuscheln… er war eigentlich schon immer anhänglich und verkuschelt aber heute ist er ganz komisch vom verhalten her kann wie gesagt keinen Schritt ohne ihn machen und selbst zur Toilette kommt er mit obwohl da die blöde Wanne ist lach….

hattet ihr so was bei euren Lieblingen auch bemerkt vor der Geburt und hat es dann noch lange gedauert? ich mein man hört ja öfters das Tiere den 7.Sinn für so was haben aber stimmt das auch?

Lg Jessi 39.SSW

Nutzer­antworten



  • von Hundesuse am 29.05.2014 um 18:00 Uhr

    Hunde spüren das nicht irgendwie, weil sie “einen siebten Sinn” haben, sondern weil sie es riechen können, wie Feuermelder schon schrieb.
    Hunde haben eine extrem feine Nase, mit dieser können sie nicht nur Vermisste erschnüffeln sondern z.B. auch den Zuckerspiegel des Menschen erriechen (DiabetesHund). Veränderungen wie sie sich während der Schwangerschaft im Körper ereignen, insbesondere auch nochmals kurz vor der Geburt, gehen an einer Hundenase nicht vorbei.
    Aber wie gesagt, das ist kein Wunder oder ein “7. Sinn”, sondern eine Fähigkeit des Hundes die sogar ganz gezielt ausgebaut und eingesetzt werden kann.

  • von Feuermelder am 29.05.2014 um 14:12 Uhr

    Ja,die merken das.
    Tiere sind sehr sensibel für Veränderungen,es werden ja auch Hormone ausgeschüttet zur Geburt bzw bevor es los geht und dann verändert sich auch der Körpergeruch von einer Frau.

  • von benchy am 28.05.2014 um 13:51 Uhr

    Hey Jessi,
    Ich hab ein Labrador-Mädchen und merk es bei ihr auch seit ein paar Tagen ganz extrem! Total verkuschelt, anhänglich, weicht mir auch draußen nicht von der Seite (ganz untypisch!)… Dabei ist sie sonst eher bei meinem Mann so anhänglich…
    Was sie schon die ganze Schwangerschaft über tut, ist mit dem Bauch zu kuscheln! Sie legt sich dann so hin, dass sie mit dem Kopf direkt drauf oder dran liegt und horcht dann richtig! Echt süß 🙂
    Also ich bin der festen Überzeugung, dass sie merkt das bald was kommt!
    Ich denk durch die Hormone riechen wir auch anders 😉
    Lg Carina
    37+3