Lachsforelle gegrillt
OlgaLe am 06.11.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 3 Portionen
  • 3 Stück Lachsforellenfilets
  • 3 EL Zitronensaft
  • etwas Kräutersalz
  • etwas frisch gemahlenen Pfeffer
Zubereitung:
  1. Lachsforellenfilets waschen und gut abtrocknen.
  2. Fisch mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Für etwa eine Stunde in den Kühlschrank geben. Grill vorheizen.
  3. Fisch etwa 7 Minuten pro Seite grillen. Nach dem Grillen vielleicht noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen und nach Geschmack noch Zitrone drüber träufeln.

Wie hat dir der Artikel gefallen:

  • 0
  • 0

Hat Dir "Lachsforelle gegrillt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?