Noemie Lenoir: Selbstmordversuch aus Liebe?

Warum wollte Noemie Lenoir nicht mehr leben?

Was steckt hinter dem Selbstmordversuch
von Noemie Lenoir?

Das französische Topmodel Noemie Lenoir wurde am 9. Mai am Rand eines Waldes in der Nähe von Paris gefunden. Sie war vollgepumpt mit Alkohol und Tabletten. Wollte sich das Model aus Liebeskummer umbringen?

Eine offizielle Stellungnahme von Seiten des französischen Models Noemie Lenoir gibt es bisher nicht. Wie „Bild“ schreibt, berichten dafür mehrere Freunde und Bekannte des Topmodels von angeblichen Depressionen und einem handfesten Alkoholproblem. Führte Liebeskummer dazu, dass sich das französische Model das Leben nehmen wollte?

Noemie Lenoirs langjähriger Lebensgefährte Claude Makelele soll Lenoir angeblich schon betrogen haben, als sie mit ihrem heute fünf Jahre alten Sohn schwanger war. Es folgten weitere Affären. Das Model und der Fußballer trennten sich Anfang 2009. Angeblich soll sie nie über die Trennung hinweg gekommen sein.

Laut der „Daily Mail“ hoffte Noemie Lenoir noch immer darauf, dass sich ihre Beziehung wieder zum Guten wenden würde. Vor ihrem Selbstmordversuch am 9. Mai soll das Model ihren Verflossenen auf seinem Anwesen besucht haben. Was sich dort zutrug, kann nur vermutet werden. Noemie Lenoir scheint kein Glück mit den Männern zu haben. Eine vermeintliche Affäre mit Produzent Russel Simmons ging schnell in die Brüche und ihr Ex-Liebhaber Carl Hirschmann wurde vor kurzem verhaftet.

Stürzte das Liebes-Chaos Noemie Lenoir erst in Depressionen und dann sogar in den Selbstmordversuch?

Bildquelle: gettyimages

Wie hat dir der Artikel gefallen:

  • 0
  • 0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • naschkatze05 am 17.05.2010 um 15:43 Uhr

    tja, das modelleben ist nicht einfach.

    Antworten